Kabelnetzbetreiber startet zwei weitere Allnet-Flatrates

2 Minuten
Unitymedia Logo
Bildquelle: Unitymedia
Der eigentlich als Kabelnetzbetreiber aktive Provider Unitymedia hat sein Mobilfunkangebot für Geschäftskunden erweitert und bietet ab sofort drei Smartphone-Tarife an, die zum Teil mit besonders viel Datenvolumen ausgestattet sind. Allerdings sind die Offerten nur buchbar, wenn auch ein Internet-Anschluss der Produktfamilie Office Internet & Phone genutzt wird.

Mobile Business 500 MB

  • 0 Euro pro Monat
  • 29,90 Euro netto einmalige Aktivierungsgebühr
  • Sprach-Flatrate zu Festnetz- und Mobilfunk-Anschlüssen von Unitymedia
  • 9 Cent für jede weitere Minute
  • 9 Cent pro SMS
  • Internet-Flat mit 500 MB Highspeed-Datenvolumen
  • Maximal 7,2 Mbit/s im Downstream
  • Realisiert über das Mobilfunknetz von Telefónica Deutschland
  • maximal 1 SIM-Karte pro Vertrag buchbar
  • Buchbar unter www.unitymedia.de zu allen Office Internet & Phone Tarifen

Mobile Business 4 GB

  • 14,90 Euro netto pro Monat
  • 29,90 Euro netto einmalige Aktivierungsgebühr
  • Sprach-Flatrate in alle deutschen Netze
  • SMS-Flatrate in alle deutschen Netze
  • Internet-Flat mit 4 GB Highspeed-Datenvolumen
  • Maximal 7,2 Mbit/s im Downstream
  • Realisiert über das Mobilfunknetz von Telefónica Deutschland
  • maximal 5 SIM-Karten pro Vertrag buchbar
  • Buchbar unter www.unitymedia.de zu Office Internet & Phone 150, 200 und 400

Mobile Business 10 GB

  • 34,90 Euro netto pro Monat
  • 29,90 Euro netto einmalige Aktivierungsgebühr
  • Sprach-Flatrate in alle deutschen Netze
  • SMS-Flatrate in alle deutschen Netze
  • Internet-Flat mit 10 GB Highspeed-Datenvolumen
  • Maximal 7,2 Mbit/s im Downstream
  • Realisiert über das Mobilfunknetz von Telefónica Deutschland
  • maximal 5 SIM-Karten pro Vertrag buchbar
  • Buchbar unter www.unitymedia.de zu Office Internet & Phone 150, 200 und 400

Bei allen Tarifen ist es möglich, eine Rufnummernportierung zu beauftragen. Dafür gibt es eine Gutschrift in Höhe von 21 Euro. Ist in den genannten Tarifen das zur Verfügung stehende Datenvolumen verbraucht, erfolgt automatisch eine Reduzierung der Surfgeschwindigkeit auf GPRS-Niveau. Eine Datenautomatik kommt nicht zum Einsatz.

Business-Tarife jetzt auch mit TV-Anschluss nutzbar

Darüber hinaus hat Unitymedia am Montag bekanntgegeben, dass es nun auch bei Business-Tarifen möglich ist, das klassische TV-Angebot zuzubuchen. Die neue TV-Komponente ist Bestandteil des Unitymedia 3-Play-Business-Angebots und kann in den Varianten TV Start, TV Comfort oder TV Premium zum Preis von netto 4,90 Euro, 12,90 Euro oder 16,90 Euro pro Monat gebucht werden. Die zum Empfang der HD-Sender notwendige Hardware ist im TV-Paket enthalten und wird dem Kunden während der Vertragslaufzeit zur Verfügung gestellt. Voraussetzung für die Nutzung der TV-Pakete ist ein Kabelanschluss-Vertrag von Unitymedia-Business, der netto 17,64 Euro monatlich kostet. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt wahlweise 12 oder 24 Monate. Hinzu kommen Aktivierungsgebühren und Versandkosten.

Allnet Flatrates im Vergleich

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS