Diese drei Sender sind künftig ohne Abo in HD nutzbar

2 Minuten
Zattoo Logo
Bildquelle: Zattoo
Der Internet-TV-Dienst Zattoo hat angekündigt, eine kleine HD-Offensive zu starten. Zumindest drei Sender, die dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland angehören, sind ab sofort ohne Aufpreis nutzbar. Anders als bei anderen HD-Sendern wird kein HiQ-Abonnement benötigt.

Nutzer von Zattoo Free können die Sender Das Erste HD, ZDF HD und KiKa HD fortan in HD-Qualität (720p) nutzen. Die Freischaltung der HD-Sender wird auf sämtlichen Plattformen durchgeführt, auf denen Zattoo nutzbar ist – unter anderem auch in den Apps für iOS- und Android-Geräte. Alle anderen HD-Sender bleiben Teil des so genannten HiQ-Abonnements, das in unterschiedlichen Varianten angeboten wird. Free-Nutzer profitieren darüber hinaus ab sofort von einem deutlich verbesserten SD-Signal in den Connected TV Apps von Zattoo. Die Bandbreite der SD-Streams wird von bisher 1,5 auf 3 Mbit/s verdoppelt.

Das Premium-Angebot Zattoo HiQ beinhaltet unter anderem den Abruf von mehr Sendern – darunter 32 in HD-Qualität. Außerdem wird auf Werbeeinblendungen bei einem Senderwechsel verzichtet. Buchungen sind über die Zattoo-Homepage möglich. Die folgenden TV-Pakete werden derzeit angeboten:

  • 1 Tag für 1,59 Euro
  • 1 Monat für 9,99 Euro
  • 3 Monate für 27,99 Euro
  • 12 Monate für 99,99 Euro

Erst vor wenigen Tagen hatte das Startup aus der Schweiz für HiQ-Nutzer die Funktion Zattoo Restart angekündigt. Damit ist es auf vielen Sendern möglich, bereits begonnene Sendungen trotzdem von Beginn an zu sehen.

So häufig wird Zattoo in Deutschland verwendet

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS