Android-Malware entdeckt Play-Store-Virus mit hoher Lösegeldforderung

vom 25.01.2017, 17:07
Akku Symbolbild

Das Smartphone länger nutzen können - wer möchte das nicht? Im Play Store gibt es eine Reihe von unterschiedlichen Batteriespar-Apps, die genau das ermöglichen sollen. Einige der Apps haben dabei Download-Zahlen in Millionenhöhe. Nun wollten auch Hacker diesen Trend ausnutzen und verbreiteten einen Virus über den offiziellen Google-Play-Store.

Hinter der Batteriespar-App EnergyRescue verbarg sich eine als Charger betitelte Ransomware. Nach der Installation speicherte diese laut Angaben der Sicherheitsfirma Check Point zuerst die Kontaktdaten und SMS-Nachrichten des Nutzers ab. Danach fragte die Schad-Software nach Admin-Rechten und sperrte schließlich das Smartphone. Nun wurde auf dem Display eine überdurchschnittlich hohe Lösegeldforderung angezeigt.

Dreistes Vorgehen

Laut der eingeblendeten Nachricht sammelte der Virus alle persönlichen Daten des Smartphone-Besitzers wie sämtliche Informationen aus den Sozialen Netzwerken, Bankdaten und Informationen über Freunde und Familie. Danach wurden die Daten auf einen externen Server geladen und waren für "das Opfer" somit unerreichbar. Falls das Lösegeld von 0,2 Bitcoins (circa 167 Euro) nicht innerhalb von 30 Minuten an die Hacker überwiesen werde, sollen Teile der persönlichen Daten auf dem Schwarzmarkt verkauft werden. Die Prozedur wiederholte sich jede halbe Stunde von Neuem. Nachdem das Lösegeld bezahlt wurde, sollen die gespeicherten Daten gelöscht und das Smartphone wieder freigegeben werden.

Kein Einzellfall

Es ist nicht das erste Mal, dass infizierte Apps in den offiziellen Play-Store gelangen. Kurz vor dem Charger-Virus entdeckten die Sicherheitsforscher bei Check Point eine neue Variante der HummingBad-Malware in über 20 Android-Apps. Der Virus soll mehrere Millionen Mal heruntergeladen worden sein, bevor Google die verantwortlichen Apps aus dem Play-Store entfernte.



Quellen: Check Point 1, Check Point 2 | Bildquelle kleines Bild: Google | Autor: Artem Sandler
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

Themen dieser News: Apps & Software, Android, Google, Internet & Digitale Welt, Smartphones

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen