Sony senkt die Preise für die X-Serie: Sieben Schnäppchen-Checks

2 Minuten
Sony Xperia X Performance
Bildquelle: Michael Büttner / inside-handy.de
Sony hat die Preise für fast alle aktuellen Xperia-X-Smartphones gesenkt. Im Online-Shop des Unternehmens sind unter anderem auch das Flaggschiff Xperia XZ oder die schmucke Mittelklasse-Version Xperia XA reduziert. Die inside-handy.de-Redaktion zeigt, was gespart wird und ob sich die Angebote überhaupt lohnen.

Mit Rabatten von bis zu 18 Prozent auf die gesamte Smartphone-Kollektion des Jahres 2016 wirbt Sony im Online-Shop der Mobil-Sparte. Folgende Preise gelten daher ab sofort für die jeweiligen Xperia-Modelle:

Sony Xperia XZ– 649 statt 699 Euro
Sony Xperia X Performance – 599 statt 649 Euro
Sony Xperia X Compact – 429 statt 449 Euro
Sony Xperia X – 429 statt 499 Euro
Sony Xperia XA Ultra – 329 statt 379 Euro
Sony Xperia XA – 229 statt 279 Euro
Sony Xperia E5 – 179 statt 199 Euro

Sony senkt die Preise – und bleibt dabei teuer

Vorab sei gesagt, dass Sony die Preissenkungen auf Grundlage der eigenen, unverbindlichen Preisempfehlung vornimmt. Da der Straßenpreis in der Regel darunter liegt, ist nicht zwingend damit zu rechnen, dass der vergünstigte Herstellerpreis auch tatsächlich ein konkurrenzloses Schnäppchen darstellt.

So ist Sony beim Flaggschiff Xperia XZ trotz der Preisanpassung ein recht teurer Anbieter, das Gerät wird laut dem Preisvergleich des Xperia XZ bereits für weit unter 600 Euro angeboten. Beim Basis-Modell Xperia X liegt der aktuell günstigste Preis des Online-Shops notebooksbilliger.de gar um 100 Euro unter dem als Angebot angepriesenen Sony-Preis von 429 Euro.

Der einzige Fall, bei dem sich das Sony-Angebot tatsächlich lohnt, ist das Xperia XA Ultra. Hier wird Media Markt als aktuell günstigster Mitbewerber ausgewiesen, hier wird das Smartphone allerdings für 349 Euro angepriesen, was 20 Euro über dem von Sony nun veranschlagten Preis liegt. Ansonsten kommt das „normale“ Xperia XA zumindest noch in die Nähe der Konkurrenzpreise, es ist bei Sony aktuell rund 20 Euro teurer als bei der günstigsten Konkurrenz.

Hands-On-Bilder des Sony Xperia XZ

Insgesamt darf das nüchterne Fazit gezogen werden, dass Sony mit seiner Preisaktion alles andere als Schnäppchen produziert. Die Angebote dürften tatsächlich nur diejenigen freuen, die darauf bestehen, ein neues Smartphone direkt beim Hersteller zu kaufen – einzige Ausnahme: Das Sony Xperia XA Ultra, bei dem sich durch den Herstellerkauf aktuell ein wenig Kleingeld sparen lässt.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS