In allen Tarifen: 1 GB zusätzliches LTE-Volumen für knapp 5 Euro

2 Minuten
Drillisch
Bildquelle: Drillisch
Der Mobilfunk-Service-Provider Drillisch hat eine neue Option in all seinen Tarifen gestartet, in denen eine Datenautomatik zum Einsatz kommt. Der so genannte Daten-Snack beinhaltet zusätzliches Highspeed-Datenvolumen und lässt sich einmal pro Monat zubuchen. Die Redaktion von inside-handy.de erklärt, was in diesem Zusammenhang zu beachten ist.

Üblicherweise wird in sämtlichen Handytarifen, die von Drillisch über Marken wie Yourfone, smartmobil.de, simply oder winSIM angeboten werden, ein bestimmtes Highspeed-Datenvolumen zur Verfügung gestellt, das sich mit bis zu 50 Mbit/s versurfen lässt. Ist das Volumen verbraucht, setzt eine so genannte Datenautomatik ein, die gegen Aufpreis zusätzliches Datenvolumen bereitstellt. Anschließend erfolgt eine Reduzierung der Surfgeschwindigkeit auf GPRS-Niveau. Dieses Ausbremsen lässt sich mit der neuen Option umgehen.

Für weitere 4,99 Euro erhalten Drillisch-Kunden nach einer entsprechenden Buchung per SMS zusätzlich 1 GB Highspeed-Datenvolumen, das sich mit bis zu 50 Mbit/s im LTE-Netz von Telefónica Deutschland versurfen lässt.

Und so funktioniert die Buchung: Hat man das im Rahmen der Datenautomatik bereitgestellte Extra-Volumen ausgeschöpft, wird man automatisch per SMS darüber informiert, dass die Surfgeschwindigkeit für den Rest des Monats auf ISDN-Geschwindigkeit reduziert wird. Wird anschließend eine SMS mit dem Inhalt „Snack1GB“ an die in der Benachrichtigungs-SMS genannte Kurzwahl geschickt, steht nach erfolgreicher Buchung 1 GB zusätzliches Datenvolumen zur Verfügung.

Goood startet soziale Tarife mit Datenautomatik

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS