In allen Tarifen: 1 GB zusätzliches LTE-Volumen für knapp 5 Euro

2 Minuten
Drillisch
Bildquelle: Drillisch
Der Mobilfunk-Service-Provider Drillisch hat eine neue Option in all seinen Tarifen gestartet, in denen eine Datenautomatik zum Einsatz kommt. Der so genannte Daten-Snack beinhaltet zusätzliches Highspeed-Datenvolumen und lässt sich einmal pro Monat zubuchen. Die Redaktion von inside-handy.de erklärt, was in diesem Zusammenhang zu beachten ist.

Üblicherweise wird in sämtlichen Handytarifen, die von Drillisch über Marken wie Yourfone, smartmobil.de, simply oder winSIM angeboten werden, ein bestimmtes Highspeed-Datenvolumen zur Verfügung gestellt, das sich mit bis zu 50 Mbit/s versurfen lässt. Ist das Volumen verbraucht, setzt eine so genannte Datenautomatik ein, die gegen Aufpreis zusätzliches Datenvolumen bereitstellt. Anschließend erfolgt eine Reduzierung der Surfgeschwindigkeit auf GPRS-Niveau. Dieses Ausbremsen lässt sich mit der neuen Option umgehen.

Für weitere 4,99 Euro erhalten Drillisch-Kunden nach einer entsprechenden Buchung per SMS zusätzlich 1 GB Highspeed-Datenvolumen, das sich mit bis zu 50 Mbit/s im LTE-Netz von Telefónica Deutschland versurfen lässt.

Und so funktioniert die Buchung: Hat man das im Rahmen der Datenautomatik bereitgestellte Extra-Volumen ausgeschöpft, wird man automatisch per SMS darüber informiert, dass die Surfgeschwindigkeit für den Rest des Monats auf ISDN-Geschwindigkeit reduziert wird. Wird anschließend eine SMS mit dem Inhalt „Snack1GB“ an die in der Benachrichtigungs-SMS genannte Kurzwahl geschickt, steht nach erfolgreicher Buchung 1 GB zusätzliches Datenvolumen zur Verfügung.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen