Android: Vorsicht vor APK-Downloads

2 Minuten
Super Mario Run App Vorschaubild
Bildquelle: Nintendo
Am 15. Dezember ist Super Mario Run für iOS gestartet. Das schon millionenfach heruntergeladene und gespielte Mobile-Game weckt daher auch bei Android-Nutzern Begehrlichkeiten. Für sie gibt es erst ab dem 23. März eine offizielle Version des Titels zum Download. Dennoch bieten viele APK-Seiten das Spiel schon für Android an. Wer sie herunterlädt, erlebt meistens aber eine unschöne Überraschung.

Super Mario Run gibt wenige Tage nach seiner weltweiten Veröffentlichung richtig Gas: Schon 24 Stunden nach dem Release am 15. Dezember soll das Spiel mehrere Millionen Mal heruntergeladene worden sein. Die Zahlen schwanken zwischen 3 und 5 Millionen Downloads. Damit könnte Super Mario Run den Anfangsrekord von Pokémon GO eingestellt haben. Jedoch ist zu erwähnen, dass Pokémon GO zu Beginn nur in wenigen Ländern erhältlich war.

Android-Version von Super Mario Run erscheint erst am 23.- März

Anders bei Super Mario Run: Nintendos Klempner läuft und hüpft aktuell vorerst auf iOS-Geräten durch das Pilz-Königreich. Diese Exklusivität weckt bei Android-Nutzern Begehrlichkeit: Die Begriffe „Super Mario Run Android Download“ und „Super Mario Run APK“ gehören zu den meist gesuchten Begriffen auf Google in den letzten Tagen. Wer nach einer Android-Version des Spiels im Play Store sucht, wird enttäuscht. Das Spiel ist dort nicht aufzufinden, denn es ist noch gar nicht für Googles Betriebssystem erschienen. Wie Nintendo mittlweile bekannt gab, soll das Spiel erst am 23. März 2017 erscheinen.

Wer dennoch die besagten Android-Versionen oder APKs des Spiels herunterlädt, läuft Gefahr, Opfer von Malware zu werden. Oftmals verstecken sich hinter dem besagten Download nämlich Viren oder Trojaner, die das Handy angreifen. Die Redaktion von inside-handy.de rät deshalb davon ab, unsicheren APKs von unbekannten Webseiten herunterzuladen. Wer aktuell Super Mario Run spielen möchte, braucht ein iOS-Gerät oder muss im lokalen Apple Store vorbeischauen: Dort sind Demos des Titels anspielbar.

Weniger gefährliche Alternativen

Weniger gefährlich aber auch nicht dasselbe sind Klone von Super Mario Run. Im Android-Store finden sich einige mehr oder weniger gute Kopien des Nintendo-Originals. Im Gegensatz zu dubiosen APK-Downloads stellen die meisten Spiele aber kein Sicherheitsrisiko für das eigene Smartphone dar. Wer es also gar nicht mehr aushalten kann, sollte also mal darauf einen Blick werfen.

Der Spiele-Hit ist da - und so kommen iOS-Nutzer dran

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS