Regionale Flaggen als Emojis

1 Minute
Emojipedia: Regionale Flaggen
Bildquelle: Emojipedia
Unicode möchte im Jahr 2017 neue Flaggen als Emojis rausbringen. Darunter sollen auch Flaggen von bestimmten Regionen veröffentlicht werden. Als Beispiele tauchen momentan allerdings nur wenige regionale Flaggen auf. Unter anderem sollen Schottland, Wales, England, kanadische Provinzen und die US-Bundesstaaten Texas und Maryland dabei sein.

Das Update namens „Emoji 5.0“ ist seitens Unicode momentan in Planung und wird wahrscheinlich in der ersten Hälfte des kommenden Jahres 2017 veröffentlicht. Theoretisch könnten die Änderungen im Update eine große Vielzahl von neuen Flaggen zulassen. Emojipedia hält es aber für wahrscheinlicher, dass nur eine kleine Auswahl an Emojis neu sein wird.

Neben neuen Flaggen hat das Unicom Consortium insgesamt 51 neue Abbildungen zugelassen, darunter zum Beispiel ein Zebra, einen Vampir und sogar einen T-Rex. Der Überprüfungszeitraum für die vorgeschlagene Aktualisierung soll laut Unicode am 16. Januar 2017 enden. Einige Apps unterstützen bereits regionale Flaggen: Bei WhatsApp kann man zum Beispiel die Flaggen von England, Schottland oder Wales schon jetzt per Textnachricht verschicken.

Neue Smileys, Emojis und Bildchen sind auch stets Teil der Neu-Versionen der großen Betriebssysteme. Die anbieter wissen, worauf die Nutzer anspringen und so wurden die jngst vorgestellten Versionen Apple iOS 10.2 sowie Google Android 7.1.1 jeweils mit neuen Emojis angekündigt.

Die besten und lustigsten WhatsApp-Status

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS