Nougat für Huawei-Smartphones: Rollout für das Nova gestartet

3 Minuten
Das Huawei Mate 9 in einer Hand
Bildquelle: Christian Koch / inside-handy.de
Android Nougat ist im August 2016 offiziell und final veröffentlicht worden. Geräte, die mit dem neuen Betriebssystem laufen, sind jedoch Mangelware. Nach jüngsten Berichten einiger Huawei Nova-Besitzer soll das Update auf Android 7 Nougat mit EMUI 5.0 für das Gerät nun bereitstehen. Damit wäre der drei Wochen andauernde Beta-Test abgeschlossen. Hier gibt’s alle Infos zum Nova-Update auf Android Nougat.

Update, 9. März 2017: Rollout für Huawei Nova gestartet

Via Twitter trudeln seit gestern Abend die ersten Screenshots und Berichte über das Nougat-Update mit EMUI 5.0 für das Huawei Nova ein. Dabei sollen die Smartphones, auf denen das Update OTA zum Download bereitsteht, nicht am Beta-Test teilgenommen haben, der seit dem 22. Februar angelaufen war. Somit könnte Huawei das Rollout für das Update offiziell gestartet haben.

Zwar häufen sich die Berichte von verfügbaren Android 7-Updates. In der Redaktion von inside-handy.de war das EMUI 5-Update auf einem Huawei Nova Plus jedoch noch nicht verfügbar. Auch ein  Huawei Nova ohne Plus-Zusatz im Namen wurde noch nicht mit dem OTA-Update bespielt. Da das Update aber schubweise ausgerollt wird, ist dies nicht ungewöhnlich.

Diese Huawei-Geräte erhalten ebenfalls Android

Nicht weniger als vier der aktuellen Huawei-Smartphones sollen ebenfalls noch im Frühjahr des neuen Jahres auf EMUI 5.0 und damit auf Android Nougat aktualisiert werden. Neben dem bereits mit dem System ausgelieferten Huawei Mate 9 hätte der chinesische Hersteller dann sieben Geräte mit dem neuen Android im Portfolio – weitere sollen folgen, wie der Hersteller offiziell bestätigte. Im Einzelnen werden folgende Geräte das Update erhalten:

Das Update für das letztjährige Flaggschiff Huawei P9 ist bereits angelaufen, die anderen genannten Geräte stehen noch im Wartestand, das Flaggschiff des Ablegers Honor, das Honor 8, stellt sich allerdings schon für Nougat in Position.

EMUI 5.0 und Android 7 im Test

Beim Test des Huawei Mate 9 konnte die inside-handy.de-Redaktion bereits einen Eindruck von der neuen Oberfläche erhalten, die von Huawei offensiv als schlank und übersichtlich angekündigt wird. Das Versprechen, wonach 90 Prozent der Menüebenen und Kernfunktionen in nicht mehr als drei Schritten erreichbar sind, konnte in weiten Teilen nachvollzogen werden. Die neu gestaltete und tatsächlich als Fortschritt anerkannte Bedienoberfläche sorgte für Pluspunkte innerhalb der Handy-Bewertung von 4,5 von 5 Sternen.

Weitere Features des Zusammenspiels von EMUI 5.0 und Android 7.0 sind unter anderem ein neues Energiespar-Management und weitreichende Sicherheitsoptionen bis hin zur personalisierten Abscherung einzelner Apps. Rein durch Googles Android erhalten die Smartphones neue Kompatibilitäten, zum Beispiel mit VR-Anwendungen, und Features wie Dual-Window.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS