Günstiges Galaxy S7 zum Start ins Hardware-Geschäft

3 Minuten
Smartphones im Shop von Unitymedia
Bildquelle: Unitymedia
Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia hat sein Angebots-Portfolio ausgeweitet und verkauft neben seinen Infrastruktur-Dienstlestungen nun auch Smartphones und Tablets. Sowohl online als auch in den Filialen des Unternehmens gibt es von nun an Handys zu kaufen. Zum Start ist unter anderem das Samsung Galaxy S7 zum Kampfpreis erhältlich. Hier kommt der Schnäppchen-Check.

Neben dem bestehenden Portfolio an Mobilfunk-Tarifen, geht man den Einstieg in das Hardware-Geschäft durchaus offensiv an. Das Samsung Galaxy S7 kostet bei Unitymedia ohne Vertragsbindung aktuell 499 Euro, die Edel-Variante Galaxy S7 edge kostet 579 Euro – das Ganze läuft unter dem Titel „November Deal„.

Zumindest beim „normalen“ Galaxy S7 – im Angebot befindet sich die 32GB-Version – ist Unitymedia damit konkurrenzlos günstig, der nächstgünstige Anbieter vertreibt das Samsung-Smartphone derzeit für 52 Euro, wie ein Preisvergleich bei guenstiger.de ergab. Zwar gibt es auch nummerisch günstigere Anbieter (ab 513 Euro), allerdings werden hierbei Versandkosten in Höhe von 7 Euro erhoben. Der Versand ist bei Unitymedia kostenfrei.

Auch beim Galaxy S7 edge ist Unitymedia der aktuell günstigste Online-Verkäufer, der Vorsprung zum nächsten Mitbewerber liegt allerdings nur bei wenigen Euro. Beim Online-Marktplatz eBay werden zudem Exemplare mit dem Zusatz „Neuware“ versehen, oftmals handelt es sich dabei allerdings um Ausstellungsstücke, die nicht wirklich unverbraucht sind. Genauso verhält es sich mit der Plattform Amazon Marketplace.

Schnäppchen-Fazit: Testsieger zum Bestpreis

Das Samsung Galaxy S7 ist der aktuelle Testsieger bei inside-handy.de. Dieser Eindruck wurde unlängst auch von der Stiftung Warentest bestätigt. Wer den Testsieger sein Eigen nennen möchte, ist aktuell gut beraten bei Unitymedia zuzuschlagen; das von den Kölnern geschnürte Angebot ist als das Beste am Markt zu bewerten.

Zum Test des Samsung Galaxy S7
Zum Test des Samsung Galaxy S7 edge

Weitere Smartphones bei Unitymedia

Neben den Samsung-Smartphones bietet Unitymedia nach eigenen Angaben mehr als 20 aktuelle Top-Modelle aus der Hardware-Sparte an. Weder beim iPhone 6s (619 Euro), noch beim Samsung Galaxy S6 (389 Euro) oder beim Huawei P9 Lite (249 Euro) ist man aktuell der Bestpreis-Lieferant.

Null-Prozent-Finanzierung nur regional

Wenn man sein Smartphone bei Unitymedia entweder im Mobilfunk-Vertrag-Bundle oder in Zusammenhang mit einem Breitbandanschluss erwirbt, bekommt man seitens des Anbieters zudem die Möglichkeit, die neue Hardware per Null-Prozent-Finanzierung in monatlichen Raten abzubezahlen. Diese Verbund-Angebote und damit auch die Finanzierungsmöglichkeit sind allerdings regional eingeschränkt und nur in den Gebieten buchbar, in denen Unitymedia für die Kabelnetz-Infrastruktur verantwortlich zeichnet. Dazu gehören die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg, sowie Hessen.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS