Kirin 960 – Neuer Flaggschiff-Prozessor offiziell vorgestellt

3 Minuten
Huawei Logo
Bildquelle: inside-handy.de
Huawei hat sich in den vergangenen Monaten und Jahren nicht nur mit Netztechnik und Smartphones hervorgetan, sondern auch mit seinen eigenen Prozessoren. Nun haben die Chinesen ihren neuen Flaggschiff-Chip Kirin 960 vorgestellt und versprechen einen Frontalangriff auf Samsung, Apple und Qualcomm. Dabei könnte er schon im neuen Mate 9 eingesetzt werden, das in wenigen Tagen vorgestellt werden soll.

Huawei hat seinen neuen Spitzenprozessor Kirin 960 vorgestellt und vergleicht ihn in Sachen Geschwindigkeit sehr selbstbewusst mit dem Apple-Prozessor A10, dem Samsung Exynos 8890 und dem Snapdragon 8821 von Qualcomm. Dazu will man mit einem weiterentwickelten Low-Energy-GPS für eine längere Akkulaufzeit sorgen.

Technische Daten des Kirin 960

Die technischen Daten des Kirin 960, der im 16nm-Verfahren Produziert wird, bieten einiges an High-End. Acht Kerne sollen die zukünftigen Hochleistungssmartphones voran treiben. Dabei werden vier Cortex A72 und vier Cortex A53 eingesetzt, die je nach Belastung anspringen oder ruhen. Die Einteilung in echte Muskelmänner und eher sparsamen Kernen wird seit dem A10-Chip auch bei Apple vollzogen und soll eine bessere Energieeffizienz zur Folge haben.

Neben den zentralen Rechenkernen kommt als Grafikunterstützung die Mali G71 MP8 zum Einsatz. Sie greift über den AXI BUS auf den LPFFR4-Arbeitsspeicherplatz und UFS1.2-Hauptspeicherplatz zu. Dazu kann der Chip auf Vulkan 1.0 zugreifen. Bei den Mobilfunkmöglichkeiten eröffnet er mit LTE Cat. 12 / Cat. 13 eine Download-Geschwindigkeit von maximal 600 Mbit/s und einen Upload-Speed von bis zu 150 Mbit/s.

Huawei Kirin 960
Bildquelle: playfuldroid

Geschwindigkeitsvergleich

Die Verbesserungen, die die Huawei-Halbleitertochter HiSilicon beim Kirin 960 erzielen konnte, sollen in der Energieeffizienz bei 15 Prozent, in der Grafikleistung der GPU bei 20 Prozent liegen. Die Vergleiche gegenüber den Prozessoren der Konkurrenten lässt Huawei nicht aus und zeigt bei der Präsentation Charts mit Ergebnissen des Benchmark-Test von Geekbench und GFXBench. Die Single-Score-Wertung des Geekbench 4.0.0 sieht zwar den Apple A10 mit massivem Abstand vorne, jedoch will man mit dem Kirin 960 den Snapdragon 821 und den Exynos 8890 übertrumpfen. Bei der Multi-Core-Wertung will man sich gar an die Spitze des Vergleichsfeldes setzen. Ähnliche Ergebnisse stellt man auch bei den Benchmark-Tests von GFXBench heraus: Apple ist hier zwar führend, jedoch will man sich als Nummer 2 etablieren.

Huawei Mate 9

Neben den Geschwindigkeits-Vergleichen hat man bei der Präsentation laut dem Magazin Android Central auch einen Prototyp des Mate 9 im Vergleich mit den beiden Flaggschiffen der Konkurrenten Apple und Samsung, dem iPhone 7 und dem Galaxy S7, gezeigt. Das bewerten nun viele Brancheninsider als Beweis des Einsatzes des Kirin 960 im neuen Flaggschiff, das in wenigen Tagen vorgestellt werden soll. Alle Daten, die bisher über das Huawei Mate 9 bekannt geworden sind, hat inside-handy.de in einem gesonderten Artikel zusammengefasst.

Huawei Kirin 960
Bildquelle: androidcentral

Prozessoren – Herzstück moderner Smartphones

Mussten Handys in der Vergangenheit vor allem lange durchhalten oder ein schickes Display bieten, wird die Prozessorleistung in den vergangenen Monaten und Jahren von den Herstellern immer mehr in den Mittelpunkt gerückt. Vor allem wegen aufwendiger Spiele, grafiklastiger Programme und immer mehr Streaming- und Arbeitsanwendungen wird die Leistung immer wichtiger. Sie wird vom integrierten Prozessor bereit gestellt und durch den Arbeitsspeicher ergänzt. Neben dem zentralen Chip (CPU) sind eine schnelle Grafikeinheit (GPU) und schnelle Speicher entscheidend für eine gute Leistung des Smartphones. Die einzelnen Bauteile werden in der Regel als SoC (System on a Chip) gesammelt angeboten. Darin sind neben der CPU und GPU auch Sensoren und Empfangsvorrichtungen untergebracht. Die Entwickler im Fokus der Öffentlichkeit sind neben Huawei, Apple, Qualcomm und Samsung.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS