13 Alternativen zum Samsung Galaxy Note7

3 Minuten
Vergleich Samsung Galaxy Note7, S6 Edge Plus, Note 4
Bildquelle: Samsung
Mit der Note-Reihe bietet Samsung schon seit einiger Zeit Smartphones an, deren Alleinstellungsmerkmal vor allem in der Stiftbedienung liegt. Doch dazu kommen eine enorme Leistung, ein glänzendes Display und Konnektionsmöglichkeiten State of the Art. Wer all das in einem Smartphone gebündelt haben will, muss lange suchen. Die Redaktion von inside-handy.de macht sich trotzdem auf den Weg durch das Unterholz des Marktes.

Die Alternativen zum Samsung Galaxy Note7 sind rar gesät. Samsung würde, wenn es denn die Akkuprobleme nicht hätte, die Latte an Leistung, Produktivität und auch an Eigenständigkeit sehr hoch legen. Besonders die Kombination aus Rechenleistung und der Stiftbedienung ist wenig verbreitet.

Der Stift ist das Problem

Gerade die Stiftbedienung schränkt die Auswahl an Alternativen stark ein. Die meisten Geräte mit einem Eingabestift werden von den jeweiligen Herstellern stiefmütterlich behandelt und mit vergleichsweise schwacher Hardware ausgestattet. Bei den folgenden Alternativen muss deshalb zwar nicht auf die Eingabe über einen Stift, wohl aber auf die maximale Leistung verzichtet werden.

Anders sieht es bei den Alternativen aus, bedient man sich bei den Koreanern von Samsung. Sie haben mit den folgenden Phablets die Charakteristika des Note7 vorweggenommen, das Alter muss allerdings mit eingerechnet werden. Die Vorgänger des Galaxy Note7 wurden zum Teil noch in der älteren Designlinie gestaltet und nicht ganz so schick, wie das neuste Note-Modell.

Samsung Galaxy Note 4 – Daten, Test und Preise
Samsung Galaxy Note Edge – Daten, Test und Preise

Ohne Stift – Leistung satt

Lässt man den Stift außen vor und kümmert sich nur um die Leistung und die Produktivität kommen einige Vertreter der Phablets und großen Smartphones in Frage. Unter anderem können fast alle „Plus“ oder „Premium“-Varianten der Flaggschiffe genannt werden, die in der Regel mit einem größeren Display und einem schnelleren Prozessor, beziehungsweise mehr Arbeits- oder statischem Speicher ausgestattet sind. Eine Besonderheit im Stile des abgerundeten Displays bieten fast alle Vertreter. So kommt das Galaxy S7 edge mit den gleichen Display-Kanten, das Huawei P9 Plus, das LG G5 und das Apple iPhone 7 Plus mit einer Doppelkamera und das OnePlus 3 mit OxygenOS daher. Das HTC 10 und das Google-Smartphone Pixel XL können mit einer engen Verzahnung des Betriebssystems mit der Hardware aufwarten, bieten jedoch keine weiteren speziellen Gimmicks.

Galaxy S7 edge, iPhone 7 Plus, Pixel XL im Vergleich

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS