Tchibo mobil Aktion Nur kurz erhältlich:Tchibo Allnet-Flat mit 2 GB LTE für unter 10 Euro

vom 03.07.2018, 09:27
Tchibo Aktionstarif
Bildquelle: Tchibo

Der Mobilfunk-Discountermarkt ist mal wieder in Bewegung. Jetzt mischt sich Tchibo ein. Nur eine Woche lang ist ein Aktionstarif von Tchibo mobil erhältlich, der sich nach Darstellung von Tchibo besonders für Urlauber eignen soll. Doch letztlich ist es ein normaler - wenn auch günstiger - Allnet-Flatrate-Tarif.

Bis zum 8. Juli können interessierte Kunden den Akionstarif online auf der Tchibo-Webseite und in den Geschäften der Kaffee- und Non-Food-Artikel-Kette kaufen. Er kostet einmalig 7,99 Euro für die SIM-Karte. Wer eine TchiboCard sein Eigen nennt, zahlt 4,99 Euro. Hinterlegt ist für Kunden der SIM-Karte ein Tarif, der pro vier Wochen 9,99 Euro kostet. Dafür können die Kunden unlimitiert in alle deutschen Netze telefonieren und SMS verschicken und pro Abrechnungsintervall 2 GB Daten mit bis zu 21,6 MBit/s übertragen. Genutzt wird das O2-Netz, in dem auch LTE für die Tchibo-Kunden freigeschaltet ist. Auch wenn Tchibo das EU-Roaming ohne Aufpreis als Besonderheit hervorhebt, ist es keine: Jeder Handytarif kann nahezu unverändert auch im EU-Ausland genutzt werden, ohne das Mehrkosten anfallen.

Eine Besonderheit hält Tchibo für alle bereit, die den Tarif zwar nutzen wollen, aber noch einen anderen Tarif haben: Auch wenn es den Tarif nur bis 8. Juli bei Tchibo gibt, können Kunden, die die SIM-Karte gekauft haben, ihn bis zum Ende des Jahres registrieren.

Samsung Galaxy J3 für 99 Euro

Wer auch noch ein Handy bei Tchibo kaufen will, kann das Samsung Galaxy J3 für 99 Euro bekommen. Das ist deutlich weniger, als das Handy im freien Handel kostet. Und: Wer als Tchibo-Neukunde mindestens sechs Monate lang Tchibo-Kunde bleibt, bekommt einen Treuebonus von 50 Euro nach Kauf des Handys. Der effektive Preise für das Gerät sinkt so auf 49 Euro.

Der Tarif im Marktumfeld

Im Tarifvergleich schneidet der Tchibo-Aktionstarif zwar gut ab, ist aber nicht der günstigste im Markt. Er besticht vor allem durch seine kurze Laufzeit von nur vier Wochen. Mit diesem Kriterium bietet derzeit lediglich die Drillisch-Marke PremiumSIM mit LTE S einen günstigeren Tarif an, der ähnliche Tarifbestandteile bietet: Für 8,99 Euro pro Monat (nicht pro 28 Tage) bietet der Discounter neben den Gesprächs-und SMS-Flatrates auch 3 GB Daten an. Für 7,99 Euro pro vier Wochen bietet Lidl Connect ab Donnerstag einen Tarif mit 1,5 GB an, der aber statt im oftmals schlecht beurteilten O2-Netz im Vodafone-Netz realisiert wird – hier aber ohne LTE.



Bildquelle kleines Bild: Tchibo | Autor: Thorsten Neuhetzki
News bewerten:
 
8 / 10 - 1 Stimme

* Dieser Link führt auf eine kommerzielle Seite außerhalb von inside handy. Wenn dort Umsatz erzielt wird, erhält unser Verlag von dem dortigen Anbieter eine Provision. Durch diese Provision erhalten wir einen Beitrag zur Finanzierung unseres Angebots, um es weiterhin für alle Leser kostenfrei erhalten zu können.

Themen dieser News: Mobilfunk-News, Discount-Tarifanbieter, Mobilfunktarife

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen