FritzBox 6490 Cable: FritzOS 6.83 bringt mehr Sicherheit und Funktionen

2 Minuten
FritzBox 6490 Cable
Bildquelle: AVM
Der aktuelle Kabel-WLAN-Router von AVM, die FritzBox 6490 Cable bekommt ein neues Software-Update, mit dem das Betriebssystem auf die Version FritzOS 6.83 aktualisiert wird. Neue Features sind dem Infoblatt zufolge, dass unter anderem die Smart-Home-Funktionen erweitert und die Sicherheits- sowie Netzanpassungen verbessert wurden.

AVM hat ein weiteres Firmware-Update für einen seiner WLAN-Router freigegeben. Ab sofort steht FritzOS 6.83 für die FritzBox 6490 Cable zum Download zur Verfügung. Zwar wird die Box nach wie vor in erster Linie von Kabelnetzbetreibern im Direktvertrieb angeboten und auch von den Kabelanbietern selbst aktualisiert, seit geraumer Zeit steht sie aber auch im klassischen Fachhandel für rund 250 Euro zur Verfügung und kann dann von Verbauchern selbständig aktualisiert werden.

Mit dem Update auf FritzOS 6.83 werden die Ressourcen im WLAN künftig besser ausgeschöpft, sodass Nutzer schneller und ohne Verzögerungen an ihr Internetziel gelangen können. Außerdem heißt es in aktuellen Release-Notes von AVM, dass das FritzFon neue Startbildschirme sowie auch einen Nachtmodus erhält. Zu den weiteren Verbesserungen zählen außerdem neue Funktionen im Smart-Home-Bereich, sodass Nutzer beispielsweise intelligente Steckdosen der gleichen Reihe per App oder Telefon nach Sonnenstand der individuellen Zeitplänen schalten lassen. Auch weitere Geräte wie Lampen sind mithilfe von Geräuschen, zum Beispiel Klatschen, bedienbar. FritzOS 6.83 will zudem Passwörter noch stärker machen, sodass unter anderem Anmeldeversuche mit falschen Benutzerdaten verhindert beziehungsweise protokolliert werden können.

Ein Download der Software ist über die Fritzbox-Oberfläche unter https://fritz.box möglich, sofern es sich um einen Router handelt, der im Fachhandel gekauft wurde. Open-Market-Modelle können auch per Direkt-Update aktualisiert werden. Dafür steht die passende Firmware über den FTP-Update-Server von AVM zum Download zur Verfügung. Wer die Box von seinem Kabelnetzbetreiber erhalten hat, erhält das Update automatisch und sollte mit der Aktualisierung des Routers noch entsprechend warten.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS