Ausgebautes LG G5 zegt sich von allen Seiten

2 Minuten
LG V20 Leak-Bild
Bildquelle: Onleaks / Android Authority
Bereits im vergangenen Jahr hat LG seinem Flaggschiff G4 mit dem LG V10 ein Phablet hinterhergeschickt. In diesem Jahr heißt der Samsung-Note-Konkurrent LG V20 und – soviel ist offiziell – dieses LG V20 wird das erste Smartphone sein, das ab Werk mit Android 7.0 Nougat ausgeliefert wird. Nun gibt es auch erste Bilder.

Die Seite Android Authority hat die Bilder vom Leak-Experten, der sich auf Twitter Onleaks nennt, zugespielt bekommen. Die Bilder zeigen das Gerät von allen Seiten und offenbaren ein Gerät, dessen Designsprache an ein ausgebautes LG G5 erinnert, wenngleich es Unterschiede gibt: So ist das Modul auf der Rückseite, das die Dual-Kamera beherbergt, etwas anders verarbeitet und auch der Fingerabdruck-Sensor direkt darunter ist mit einem Extra-Rahmen aus Metall versehen worden. Das Gehäuse wird aller Vorraussicht nach wie beim G5 aus Metall gefertigt sein. Einige Falzen weisen darauf hin, dass auch das V20 modular sein könnte, also beispielsweise einen herausnehmbaren Akku trotz Alu-Gehäuse hat.

Die Bilder zeigen zudem, dass das neue LG-Phablet mit einem USB-C-Port erscheint. Ein Schriftzug in der oberen Ecke der Displayseite des Smartphones weist zudem auf das kleine Nachrichten-Diesplay hin, das bereits beim V10 für ein Alleinstellungsmerkmal sorgte.

LG V20 Leak-Bilder

Weitere Spezifikationen des Geräts sind noch im Reich der Spekulationen zu suchen. Neben der bekannten Tatsache, dass Android 7.0 ab Werk installiert sein wird, mutmaßt Android Authority, dass LG möglicherweise den neuen Qualcomm-Prozessor Snapdragon 821 verbauen wird und diesem 4 GB Arbeitsspeicher zur Seite stellt. Das Display soll in der Diagonalen 5,6 oder 5,7 Zoll messen und in QHD-Qualtät auflösen.

Im Zuge der offiziellen Ankündigung des LG V20 hieß es, dass das Gerät allem Anschein nach nicht nach Deutschland kommt. Diese Äußerungen sind allerdings insofern mit Vorsicht zu genießen, dass LG sie bereits beim V10 getätigt hat, das kurze Zeit später dann doch hierzulande erschienen ist. Auch der Konkurrent Sony wollte sein aktuelles Flaggschiff Xperia X Performance zunächst nicht in Deutschland auf den Markt schicken, mittlerweile ist es auch hier längst erhältlich.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS