Vodafone Kabel TV So viel kosten die neuen Kabel-TV-Tarife von Vodafone

vom 09.08.2016, 11:31
Vodafone TV Manager
Bildquelle: Vodafone

Vodafone strukturiert ab sofort seine Kabel-TV-Tarife um. Künftig besteht für Neukunden die Auswahl zwischen drei TV-Paketen mit unterschiedlichen Inklusivleistungen, die die Namen Vodafone Basic TV, Vodafone TV und Vodafone TV inklusive HD Premium tragen.

Vodafone Basic TV kostet monatlich in der Standard-Ausführung 3,99 Euro und gestattet den Zugriff auf bis zu 74 frei empfangbare Digitalsender und aktuell 17 nicht verschlüsselte HD-Programme. Mit der Option HD Premium, die ab dem dritten Monat 9,99 Euro extra kostet, werden 19 zusätzliche HD-Sender freigeschaltet.

Weitere 19 HD-Sender werden über die Option HD Premium Plus zugeschaltet, was allerdings abermals mit einem Aufpreis in Höhe von 6,99 Euro monatlich verbunden ist. Wer seinen Kabel-TV-Anschluss nicht über die monatlichen Miet-Nebenkosten bezahlt, muss für Vodafone Basic TV einen Aufpreis in Höhe von 15 Euro zahlen.

Das Standard-TV-Paket Vodafone TV kostet monatlich 8,99 Euro und bietet ergänzend zur Basic-Variante die Möglichkeit, zeitversetzt fernzusehen, bis zu vier Sendungen zeitgleich aufzunehmen und das Video-On-Demand-Portal Select Video zu nutzen. Außerdem ist ein HD-fähiger Festplattenrecorder mit einer Kapazität von bis zu 200 Stunden (320 GB) inklusive. Eine XL-Variante mit 1.000 GB Festplatten-Speicher gibt es auf Wunsch gegen einen einmaligen Aufpreis. Bestandskunden müssen 99,90 Euro zahlen, Neukunden 50 Euro.

Wer sich sicher ist, dauerhaft alle Funktionen inklusive der HD-Premium-Option nutzen zu wollen, sollte sich für das TV-Paket Vodafone TV inkl. HD Premium entscheiden, das monatlich 17,99 Euro kostet. Fehlt es noch an einem Kabel-TV-Anschluss, werden in diesen beiden Tarifen monatlich 10 Euro extra fällig.

Kunden, die auch ein Internet & Phone Paket von Vodafone Kabel mit mindestens 25 Mbit/s im Downstream buchen, erhalten einen Rabatt in Höhe von 5 Euro auf die normalerweise anfallende Grundgebühr. Eine Verfügbarkeitsprüfung von Vodafone-Kabel ist über die Homepage des Anbieters möglich.

So schnell ist LTE im Vodafone-Netz jetzt ›


Quelle: Vodafone | Autor: Hayo Lücke
News bewerten:
 
8 / 10 - 2Stimmen

* Dieser Link führt auf eine kommerzielle Seite außerhalb von inside-handy.de. Wenn dort Umsatz erzielt wird, erhält unser Verlag von dem dortigen Anbieter eine Provision. Durch diese Provision erhalten wir einen Beitrag zur Finanzierung unseres Angebots, um es weiterhin für alle Leser kostenfrei erhalten zu können.

Themen dieser News: Vodafone, Kabel-TV & Kabel-Internet, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen