Mittelklasse-Modell jetzt im "Marshmallow-Club"

2 Minuten
HTC Desire 626
Bildquelle: inside-handy.de
Auch HTC bemüht sich in letzter Zeit um besseren Update-Support seiner Geräte. Auch Nicht-Flaggschiffe kommen bei den Taiwanern nun häufiger zum Zuge, wenn es um neue Android-Versionen geht. So kann HTCs "Marshmallow-Club" sich über einen weiteren Neuzugang freuen: Das HTC Desire 626.

Wie HTC-Manager Fabian Nappenbach über Twitter verkündete, bekommen zwei HTC-Smartphones der Einsteiger- und Mittelklasse dieser Tage ein Update spendiert. Beide Smartphones entstammen HTCs Desire-Serie, in welcher der taiwanische Hersteller mittlerweile fast alle Smartphones abseits der Flaggschiff-Klasse versammelt.

Eines der Geräte, die ein Update erhalten, ist das HTC Desire 530. Das recht günstige Einsteiger-Gerät begeistert mit seiner Micro-Splash-Lackierung, wodurch jedes Smartphone zum Einzelstück wird. Das mit einem Snapdragon-210-Chip bestückte Smartphone wurde bereits zum Marktstart mit Android 6.0 Marshmallow ausgeliefert und wird von HTC mit den letzten Sicherheits-Updates von Google versorgt.

Das zweite Gerät im Bunde ist älteren Datums um kam bereits vor einem knappen Jahr auf den Markt. Die Rede ist hier vom HTC Desire 626. Dieses Gerät ist der unteren Mittelklasse zuzuordnen und kommt bestückt mit einem Snapdragon 410 daher. Ausgeliefert wurde das Smartphone mit Android 5.1 Lollipop, nun erhält es ein Update auf die aktuelle Android-Version 6.0 mit dem Namen Marshmallow.

Vier-Sterne-Gerät mit Marshmallow für unter 200 Euro zu haben

Im Test von inside-handy.de konnte das HTC Desire 626 vier von fünf Sternen sammeln und begeisterte die Redaktion mit seiner sehr guten Akkulaufzeit sowie der guten Kamera. Auch die Individualisierungs-Möglichkeiten von HTCs Software wurden lobend erwähnt. Doch kein Lob bleibt ohne Tadel und so wurde die Biegsamkeit des Geräts und das auftretende Knarzen kritisiert, ebenso der nicht wechselbare Akku. Hauptkritikpunkt der Redaktion war jedoch der vergleichsweise hohe Preis von 299 Euro.

[inTextAd]

Da das Gerät mittlerweile deutlich günstiger angeboten wird, wie die Preisentwicklung des HTC Desire 626 bei inside-handy.de zeigt, könnte es mit dem nun erschienenen Marshmallow-Update wieder interessant für all diejenigen werden, die ein günstiges Smartphone mit guter Leistung suchen. So wird das HTC Desire 626 mittlerweile ab 189 Euro gehandelt.

Beide Updates werden wie immer in Wellen verteilt. Sollte das Update noch nicht verfügbar sein, hilft es oft, sich noch wenige Tage zu gedulden.

Testbericht des HTC Desire 626 lesen ›

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS