Aufgepepptes J2 (2016) mit Smart Glow vorgestellt

2 Minuten
Samsung Galaxy J2 Pro
Bildquelle: Samsung
Samsung hat mit dem Galaxy J2 Pro ein neues Einsteiger-Smartphone vorgestellt, das sich gegenüber dem klassischen J2-Modell durch einige wenige Erweiterungen auszeichnen kann. Aufgebohrt wurde neben dem internen Speicherplatz auch der zur Verfügung stehende Arbeitsspeicher.

Das auf der indischen Homepage von Samsung gelistete Galaxy J2 Pro verfügt über 2 GB Arbeitsspeicher und 16 GB Flash-Speicher, während das normale Galaxy J2 nur über 1,5 GB RAM und 8 GB Speicherplatz verfügt. Bei allen anderen Spezifikationen kommt es zu keinen Unterschieden.

Das hat zur Folge, dass auch das Samsung Galaxy J2 Pro auf Basis von Androiid 6.0 Marshmallow in den Handel kommen wird und mit einem 2.600 mAh starken Akku ausgestattet ist. Beim Prozessor setzt Samsung auf ein Quad-Core-Modell mit 1,5 GHz Taktrate. Die beiden integrierten Kameras lösen mit bis zu 8 beziehungsweise 5 Megapixeln auf.

Beim HD-Display setzt Samsung auf ein Super-AMOLED-Panel, das in der diagonalen Abmessung 5 Zoll vorzuweisen hat. Gefunkt wird in GSM-, UMTS- und LTE-Netzen, wobei Internet-Downloads mit bis zu 150 Mbit/s möglich sind. Ergänzend dazu lässt sich eine WLAN-Schnittstelle nutzen. Auf der Rückseite setzt Samsung rund um die Kamera-Linse auf die Smart-Glow-Technologie. Auf der Rückseite werden verpasste Nachrichten oder Anrufe über einen LED-Ring in verschiedenen Farben signalisiert.

Das Samsung Galaxy J2 Pro wird in Indien in den Farben Gold, Schwarz und Silber zu einem Preis von umgerechnet 135 Euro angeboten. Ob es auch nach Deutschland kommen wird, ist noch nicht bekannt.

Samsung Galaxy J2 offiziell vorgestellt

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS