Die Zukunft liegt nach zwanzig Jahren in fremden Händen

2 Minuten
Yahoo Symbolbild
Bildquelle: Yahoo
Nach 20 eigenständigen Jahren scheint das Schicksal von Yahoo nun in fremden Händen zu liegen. Immer wieder hatte es in der Vergangenheit gekriselt; nun hat der US-amerikanische Telekommunikationskonzern Verizon das Internetgeschäft von Yahoo gekauft.

Das Internetgeschäft von Yahoo gehört fortan zu Verizon. Der  US-Telekomkonzern bezahlte dafür umgerechnet rund 4,4 Milliarden Euro. Wie mitgeteilt wurde, sei eine Zusammenlegung von Yahoo und AOL geplant. Verizon hatte sich im letzten Sommer das Unternehmen einverleibt, dass den legendären Satz „Sie haben Post“ prägte und so zur Internet-Ikone der ersten Stunden wurde. Künftig möchte AOL/Yahoo besser mit der Werbung von Google und Facebook konkurrieren können. Trotz der versuchten Erfolgswende hatte die Yahoo-Chefin Marissa Mayer auf Grund von hohen Verlusten bereits im Februar den Verkauf in Gang gesetzt. Mayer soll Yahoo auch in Zukunft erhalten bleiben.

Die Beteiligungen an dem chinesischen Online-Händler Alibaba sowie Yahoo Japan bleiben jedoch weiterhin bestehen; bei der Übernahme durch Verizon handelt es sich lediglich um den Abstoß des Kerngeschäfts. Die Firma Yahoo ändert nach dem Verkauf des bisherigen Kerngeschäfts ihren Namen und wird fortan als Investmentunternehmen tätig sein. Letztlich waren die Beteiligungen an Alibaba und Yahoo Japan weit mehr wert als das Internetgeschäft des Unternehmens. Verizon galt schon seit einigen Monaten als aussichtsreicher Bewerber. Daneben soll sich auch der US-Telekommunikationskonzern AT&T für Yahoo interessiert haben.

Yahoo wurde vor mehr als 20 Jahren als Webseiten-Verzeichnis gegründet und konnte beispielsweise mit seinem E-Mail-Service Millionen Nutzer für sich gewinnen. Im Lauf der Zeit entpuppte sich der Konkurrenzkampf zwischen Yahoo, Facebook und Google allerdings als beschwerlich, bei dem Yahoo zusehends in den Schatten gestellt wurde.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS