Samsung stellt Nachfolger der microSD-Karte vor

2 Minuten
UFS-Speicherchips von Samsung
Bildquelle: Samsung
Der Nachfolger der microSD-Karte wurde von niemand Geringerem als Samsung selbst vorgestellt. Die kleinen UFS-Chips sollen Daten mit der fünffachen Geschwindigkeit von microSD-Karten lesen können. Zudem soll die neue Speicherkarten-Generation bis zu 256 GB fassen. Preise und Verfügbarkeit nannte Samsung allerdings noch nicht.

Aktuelle microSD-Karten bieten sich besonders zum Speichern von großen Datenmengen an – für schnelle Übertragungswege sind sie allerdings eher ungeeignet. Samsung will diesem Missstand nun Abhilfe schaffen und hat die weltweit ersten wechselbaren UFS-Speicherchips (Universal Flash Storage) vorgestellt. Die UFS-Speicherkarten sollen in vier verschiedenen Größen ab 32 GB verfügbar sein, und neben 64 GB und 128 GB, einen satten Speicher von bis zu 256 GB bieten.

Fünffache Schreibgeschwindigkeit

Die neuen Speichermedien arbeiten mit einer Lesegeschwindigkeit bis 530 MBit/s und erfassen Daten damit um das fünffache schneller als microSD-Karten. Die Schreibgeschwindigkeit der UFS-Karten liegt mit 170 Megabyte pro Sekunde ebenfalls deutlich höher als die ihrer Vorgänger. Bisher hat Samsung die UFS-Speicherchips nur als festen Bestandteil in den Galaxy-S6- und S7-Reihen verbaut. Ein wechselbares UFS-Speichermedium wäre also für die nächsten Smartphone-Generationen aus dem Hause Samsung denkbar. Vorerst preist der asiatische Hersteller seine neuen Speicherchips vor allem für Kameras, 3D-VR-Kameras und Drohnen an, die eine hohe Schreib- und Lesegeschwindigkeit für beispielsweise Serienaufnahmen und 4K-Bilder benötigen.

Verfügbarkeit und Preise noch ungewiss

Zwar sind die neuen UFS-Speicherkarten ein Vorreiter, wenn es um das Übertragen um Daten geht, jedoch fehlen die passenden Pendants in Form von Smartphones oder mobilen Geräten. Die Hersteller werden sich nun vermutlich daran machen, die künftigen Smartphone-Generationen UFS-fähig zu bauen. Wann genau die neuen Speicherchips auf den Markt kommen werden, ließ Samsung bisher offen. Zu Preisen äußerte sich der Hersteller bislang ebenfalls nicht.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS