Honor 5X bekommt Android Marshmallow

3 Minuten
Huawei Logo
Bildquelle: inside-handy.de
Nachdem die Huawei-Smartphones Honor 6, 6+ und 4X das Update auf Android 6.0 Marshmallow erhalten haben, rollt der asiatische Hersteller nun auch das Update für das Honor 5X aus. Das Huawei Mate S sowie das Huawei 7 erhalten zudem dieser Tage Android-Updates.

Honor-5x-Besitzer dürfen sich endlich auf das aktuelle Betriebssystem Android 6.0 Marshmallow freuen. Seit Mitte letzter Woche soll das Update over-the-air (OTA) verfügbar sein. In Internetforen berichten allerdings einige Nutzer, dass das Update noch nicht angeboten wird. Das liegt vermutlich daran, dass Honor das Update wie gewohnt schubweise ausrollen wird, um Serverüberlastungen zu vermeiden. Voraussetzung für die Installation von Android Marshmallow ist die bereits installierte Android-Version B140. Das neue Update trägt die Kennziffer B330 – das Honor 5X läuft nach dem Update mit Android 6.0 Marshmallow und EMUI 4.0.

Update für das Honor 7

Während sich das Honor 5X über die ersten Berührungspunkte mit Marshmallow freuen kann, bekommt das Honor 7 schon das neueste Android-Sicherheitsupdate. Seit Anfang Juli steht Besitzern des Flaggschiffs nämlich ein Update mit der Bezeichnung PLK-L01C432B370 zur Verfügung. Im Changelog zur B370-Version ist ersichtlich, dass viele Fehler behoben und auch Sicherheitslücken mit dem neuesten Sicherheitspasch von Google geschlossen wurden. So wurde das unerwartete Beenden von Gmail rausgepatcht und die falsche Anzeige von Namen und Netzbetreibern korrigiert. Im Bereich Optimierung soll das Update die Systemleistung und -stabilität verbessert haben.

Voraussetzung für das Sicherheitsupdate ist die installierte Android-Version B330 oder B320. Das Update ist zudem nicht OTA verfügbar, sondern muss über die HiCare-App heruntergeladen werden. Nach dem Starten der App wird über einen roten Punkt bei „ROM-Aktualisierung-App“ auf das neue Update aufmerksam gemacht. Nach einem Klick auf das Update sollte es innerhalb von einigen Sekunden verfügbar sein und im Updateprogramm erscheinen. Dort kann es wie gewohnt heruntergeladen und installiert werden.

Huawei Mate S bekommt Sicherheitsupdate

Das dritte Smartphone im Update-Bunde ist dieser Tage das Huawei Mate S. Das Telefon bekommt ein OTA-Update auf die Version B361, welche nicht nur kleinere Fixes, sondern auch große Neuerungen mit sich bringt. So wurde mit dem Update Huawei ID integriert, was es Nutzern erlaubt, sich mit einer deutschen Huawei ID anzumelden, bzw. eine deutsche Huawei ID anzulegen. Die ID kann mit Huawei eigenen Apps wie HiCare verknüpft werden. Neben den Änderungen wurden einige Anzeigenfehler behoben und das lange Laden bei vielen Kontakten soll ebenfalls der Vergangenheit angehören. Das Update sollte bei allen Huawei Mate S ab Version B361 over-the-air zur Verfügung stehen.

Daten und Fakten zum neuen Honor 8

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS