Video-Portal ermöglicht allen Nutzern Live-Streaming

2 Minuten
YouTube-App Live-Streaming
Bildquelle: YouTube
YouTube erlaubt in Zukunft allen angemeldeten Nutzern Live-Streaming. Wie der Video-Pionier ankünfigte, ermöglicht es die Plattform in Zukunft all seinen Nutzern, einen Stream direkt von der eigenen App aus zu starten. Die Übertragung soll einfach zu starten sein, schnell und stabil laufen sowie von der Infrastruktur des weltweit größten Video-Portals profitieren. Damit versucht YouTube besonders der wachsenden Konkurrenz entgegenzuwirken.

In einem Blogeintrag kündigte das Unternehmen an, in Zukunft Live-Streams direkt aus der App für Android und iOS zu ermöglichen. Die Funktion soll mit einem einfachen Knopfdruck zu aktivieren sein. Es ermöglicht sogar die Aufnahme oder Auswahl eines passenden Thumbnails (Vorschaubildes) für den Stream. YouTube hebt hervor, dass die Verbindung zum hauseigenen Video-Portal viele bekannte Features mit sich bringt. So lassen sich Streams suchen, als vorgeschlagenes Element bei anderen Streams und Videos anzeigen und in Playlists organisieren. Darüber hinaus verspricht das Unternehmen eine stabile und schnelle Verbindung. Einige Kanäle können das Feature schon nutzen, weitere sollen in Zukunft folgen.

YouTube will auch ein Stück vom Kuchen

Streaming ist der aufsteigende Stern am Online-Video-Himmel. Vor allem die für ihre Gaming-Streams bekannte Seite Twitch.tv, die Online-Versandhändler Amazon gehört, beeindruckt mit hohen Zuschauerzahlen in Millionenhöhe. Mittlerweile ist auch Facebook auf den Zug aufgesprungen und platziert die hauseigenen Streaming-Funktion „Facebook Live“ prominent im Newsfeed.

Unterdessen verschlief YouTube die aufkommende Beliebtheit. Obwohl das Video-Portal zu besonderen Anlässen einen Live-Stream anbot – wie beispielsweise 2012 zum Stratosphären-Sprung von Felix Baumgartner – blieben Otto Normalnutzer weitestgehend ausgeschlossen von der Funktion. Mit der angekündigten Ausweitung seines Live-Stream-Programms versucht das Unternehmen offenbar, nun ebenfalls ein Stück vom Kuchen abzubekommen.

inside-handy.de bei YouTube & Co.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS