Login und Bezahlen mit Amazon startet in Deutschland

2 Minuten
Amazon
Bildquelle: Amazon
Amazon hat die Einführung von "Login und Bezahlen mit Amazon“ in Europa bekannt gegeben. Mit der neuen Bezahlmethode können Amazon-Kunden mit ihren im Amazon-Account hinterlegten Daten auch auf externen Online-Shops bezahlen und ersparen sich eine langwierige Neuanmeldung samt Bezahlvorgang.

„Login und Bezahlen mit Amazon“ erweitert das bereits bestehende Angebot „Bezahlen mit Amazon“, welches schon von tausenden Händlern in Deutschland genutzt wird. Durch die neue Login- und Bezahlmethode entfällt die aufwendige Neukunden-Anmeldung. Amazon-Kunden logen sich einfach mit ihrer bei Amazon hinterlegten E-Mail-Adresse und Passwort ein und setzen den Online-Einkauf wie gewohnt fort. Wie wichtig ein einfacher Login- und Bezahlvorgang ist, zeigt eine Befragung von Redshift Research. Dort sagten 61 Prozent der Konsumenten, dass sie einen Onlinekauf abbrechen würden, wenn der Bezahlvorgang länger als 10 Minuten dauere. Bei einem länger als 5-minütigen-Bezahlvorgang sind es nur noch 27 Prozent. Zwei Minuten gaben mehr als die Hälfte aller Befragten als die ideale Dauer für einen Onlinekauf an. Für die Befragung wurden 3.000 Konsumenten in Deutschland und Großbritannien befragt. 

Der Sport- und Bekleidungseinzelhändler engelhorn nutzt „Login und Bezahlen mit Amazon“ bereits seit einiger Zeit. Das erste Fazit ist durchaus positiv: „Der Einsatz von „Login und Bezahlen mit Amazon“ brachte uns bei engelhorn eine signifikante Steigerung der Onlineverkäufe von Tag 1 an. Innerhalb der ersten Stunden hatten wir bereits hunderte Bestellungen über die Bezahlmöglichkeiten von Amazon erhalten. Das hat uns sehr beeindruckt“, sagt Michael Stolte, Bereichsleiter e-Commerce von engelhorn. Dies spiegelt sich auch in den Zahlen wider. So konnten seit der Einbindung, die wöchentlichen Onlineverkäufe um 18 Prozent gesteigert werden und die Kundenbasis ist innerhalb von nur zwei Wochen um 10 Prozentpunkte angewachsen. Desweiteren entscheiden sich ein Viertel der engehorn-Kunden für das „Bezahlen mit Amazon“ und in den ersten zwei Wochen nach Livegang konnte die Konversierungsrate um 12 Prozentpunkte gesteigert werden. 

Weitere Online-Händler, die derzeit „Login und Bezahlen mit Amazon“ anbieten, sind Babyartikel, Moebelisten, Klimaworld und Hirschel-Cosmetic in Deutschland und All Saints, Moss Brothers, 3 Floors of Fashion, Masters of Malt, Printed, Overclockers, FulhamBrassonline in Großbritannien.

Bildquellen:

  • Amazon: Amazon
Störung bei Unitymedia

Unitymedia Störung: Kein Internet wegen Wartungsarbeiten

Regelmäßig führt Unitymedia in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg Wartungsarbeiten an seinem Kabelnetz durch. Das kann zur Folge haben, dass vorübergehend Internet-, Telefon- und TV-Dienste nicht nutzbar sind. inside handy gibt einen Überblick dazu, wo in den kommenden Tagen mit einem Ausfall der Unitymedia-Dienste gerechnet werden muss und wo es aktuell zu Störungen kommt.
Vorheriger ArtikelAmazon stellt neue E-Reader und Fire-Tablets vor
Nächster ArtikelDetails zum nächsten Smartphone mit Metallrahmen aufgetaucht
inside handy redaktion
Die inside handy Redaktion liebt Technik und Mobilfunk. Sie besteht aus einem leidenschaftlichen Experten-Team, das es sich zum Ziel gesetzt hat, auch komplexe Themen verständlich zu verpacken. Ob du dich im Smart-Home-Labyrinth oder im Tarif-Dschungel verirrt hast oder im tiefen Smartphone-Ozean zu ertrinken drohst – die Redaktion kennt sich mit allen Facetten des digitalen Lebens aus und bietet Lesern wie dir Orientierung und Unterstützung. Deshalb bringt sie deine Technik auf den Punkt. Jeden Tag.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS