Microsoft schraubt Mindestanforderungen hoch

2 Minuten
Windows 10 Hero Desktop Image
Bildquelle: Microsoft
Auf seiner Website hat Microsoft die neuen Mindestanforderungen für Windows 10 veröffentlicht. Demnach könnte das Betriebssystem bald auf einigen Geräten nicht mehr reibungslos laufen. Die neuen Anforderungen gelten zunächst nur für das neue Anniversary Update von Windows 10, das in diesem Sommer zur Verfügung stehen soll. Neben Änderungen in der Desktopversion wird es auch Neuerungen für mobile Geräte geben.

Damit die Aktualisierung auf Desktop-Geräten mit 32-Bit-System künftig ohne Einsparungen in der Performance läuft, wird ein Arbeitsspeicher von mindestens 2 GB-RAM empfohlen. Das ist doppelt so viel, wie Microsoft bisher als Anforderung voraussetzte. Dafür verdoppelt sich die Voraussetzungen für die 64-Bit-Versionen von Windows 10 nicht – hier soll das Betriebssystem auch weiterhin mit mindestens 2 GB RAM ruckelfrei laufen.

Größerer Display auf mobilen Geräten erlaubt

Auch auf mobilen Geräten hat Microsoft für sein Betriebssystem einige Änderungen bekannt gegeben. So erweiterte der Konzern die maximal erlaubte Bildschirmgröße von 8 auf 9 Zoll. Weitere grundlegende Veränderungen für Endgeräte unter Windows 10 gibt es jedoch nicht. Die neuen Mindestantforderungen im Detail kann man sich auf der .

Viele Änderungen im neuen Windows 10

Das Unternehmen will mit dem Anniversary Update von Windows 10 viele neue Änderungen und Verbesserungen in sein Betriebssystem spielen. Microsoft kündigte eine verbesserte Stiftunterstützung unter Windows Ink an sowie ein übersichtlicheres Startmenü. Der Nutzer soll auch Zeit sparen können: Erweiterungen für den Browser Edge werden künftig nicht mehr über die Festplatte laufen, sondern direkt über den Windows Store installiert. Unter dem neuen Windows 10 sollen zudem Push-Benachrichtigungen von Edge direkt an das Info Center weitergeleitet werden – auch bei geschlossenem Fenster

Momentan testet Microsoft sein neues Betriebssystem noch in der Beta-Version. Im Sommer steht das Anniversary Update für Windows 10 dann zum Download zur Verfügung.

So teuer wird Windows 10 bald sein

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS