Apple peppt MacBooks mit neuer Hardware auf

2 Minuten
Updates Symbolbild 1
Bildquelle: inside-handy.de
Neue Hardware von Apple: Ganz ohne große Keynote hat der US-Konzern eine aktualisierte MacBook-Variante vorgestellt. Ab sofort ist es möglich, das 12-Zoll-Modell mit aktualisierter Hardware zu bestellen. Auch eine neue Farbe ist mit von der Partie.

Ab sofort ist es möglich, das MacBook nicht nur in Grau, Silber und Gold zu kaufen, sondern auch in Roségold. Damit möchte Apple vor allem eine weibliche Zielgruppe ansprechen. Eine Einsteiger-Variante wird für 1.449 Euro angeboten, ein zweites etwas besser ausgestattetes Modell für 1.799 Euro. Grundsätzlich an Bord ist ein Retina-Display mit 12 Zoll Display-Diagonale im 16:10-Format und mit einer Auflösung von 2.304 x 1.440 Pixeln (226 ppi).

Das günstigere Modell wird mit einem Intel Core m3 Prozessor ausgestattet, der standardmäßig mit bis zu 1,1 GHz taktet und auf bis zu 2,2 GHz beschleunigen kann. Das teurere MacBook taktet mit einem m5 Prozessor von Intel und liefert 1,2 GHz Taktfrequenz. Mit Turbo-Boost-Technologie sind bis zu 2,7 GHz möglich. Die Grafikleistung wurde gegenüber dem bisherigen MacBook-Modell laut Apple um bis zu 25 Prozent beschleunigt.

Unterschiedlich ist bei beiden Modellen auch der zur Verfügung stehende Flash-Speicher: 256 GB beim kleinen MacBook und 512 GB bei der größeren Variante. Beim Arbeitsspeicher setzt Apple grundsätzlich auf 8 GB. Das Gewicht liegt bei 920 Gramm, der integrierte Akku soll bis zu zehn Stunden für WLAN-Surfen und bis zu elf Stunden für die Wiedergabe von iTunes-Filmen möglich machen.

Mit an Bord sind darüber hinaus eine WLAN-Schnittstelle inklusive Unterstützung des WLAN-Standards IEEE 802.11.ac, ein USB-C-Netzanschluss und eine 480p-Facetime-Kamera für Videochats. Darüber hinaus Stereo-Lautsprecher und zwei Mikrofone sowie ein 3,5 mm Klinkenanschluss. Das Keyboard des MacBook ist mit einer LED-Hintergrundbeleuchtung ausgestattet. Als Betriebssystem ist OS X El Capitan vorinstalliert.

Vereinheitlichter Arbeitsspeicher beim MacBook Air

Außerdem gab Apple bekannt, dass beim MacBook Air mit 13 Zoll Display-Diagonale ab sofort einheitlich 8 GB Arbeitsspeicher zur Standard-Konfiguration gehören.

Bildquellen:

  • Updates Symbolbild 1: inside-handy.de
Apple Event 2018

Apple Event am 30. Oktober: Neue iPads und MacBooks in Lauerstellung

Es geht wieder rund bei Apple: In Kürze stellt der US-Konzern auf einer weiteren Veranstaltung weitere neue Hardware vor. Erwartet werden neue iPads und neue Macbooks. Los geht es am 30. Oktober um 16 Uhr deutscher Zeit.
Vorheriger ArtikelDas wohl kleinste Smartphone der Welt misst 2,4 Zoll
Nächster ArtikelMarshmallow-Update ist fertig
Hayo liebt Technik seit vielen Jahren. Bereits 2002, in der Pre-Smartphone-Ära, startete er seinen Werdegang im Technik-Journalismus. Heute ist Hayo Chefredakteur bei inside handy. Getreu dem Sprichwort "der frühe Vogel fängt den Wurm" kann er bereits um 6 Uhr dabei erwischt werden, wie er mit einer Tippfrequenz von gefühlt 3 GHz einen Artikel zum kommenden 5G-Netz produziert – als Aufwärmübung im ICE-Pendelverkehr zwischen seiner Heimat Münster und dem Sitz von inside handy in Brühl bei Köln. Und seitdem es einfache Vorlagen für gute HTML-Tabellen gibt, kann den glühenden Fan von Preußen Münster nichts mehr aufhalten.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS