Kabel Deutschland startet Erotik-Abo "RedXclub Lounge"

2 Minuten
Kabel Deutschland kündigt alte O2-Verträge
Bildquelle: Kabel Deutschland
Kabel Deutschland bietet ab sofort in der "RedXclub Lounge" erotische Erwachsenenfilme auf Abruf in Form eines Abo-Modells mit monatlichem Festbetrag an. Die "RedXclub Lounge" ist neuer Bestandteil des Video-on-Demand-Angebots Select Video. Das Programm rund Sex kommt dabei komplett in hochauflösender Qualität (HDTV). Jede Woche werden laut Anbieter die mindestens 30 Filme und 20 Clips in HD aktualisiert.

„Ich bin zuversichtlich, dass das Angebot bei den Kunden gut ankommt und Vorbild für weitere Abo-Modelle sein kann“, hofft Hagen Bossert, Leiter Select Video bei Kabel Deutschland. Bisher werden Inhalte in der digitalen Videothek von Kabel Deutschland im Einzelabruf angeboten.

Zwei RedXclub-Abo-Modelle

Kunden von Kabel Deutschland können zwischen zwei Abo-Modellen wählen, die sich in ihrer Laufzeit unterscheiden. Die „RedXclub Silver Lounge“ ist ein Abonnement mit einer Laufzeit von einem Monat, kostet 20 Euro und ist mit einer vierwöchigen Frist jederzeit kündbar. Das Jahresabo „RedXclub Platinum Lounge“ kostet 13 Euro pro Monat. Es verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn es nicht mit einer Frist von sechs Wochen vor Laufzeitende gekündigt wird.

Voraussetzungen sind ein mit einem HD-Videorecorder oder HD-Receiver ausgestatteter kostenpflichtiger Kabelanschluss von Kabel Deutschland und die Verfügbarkeit von Select Video. Die erotischen Clips und Filme stehen weiterhin auch im Einzelabruf zur Verfügung. Die Preise für die einmalige Nutzung liegen zwischen 1,99 Euro und 6,99 Euro.

Abruf erst ab 18

Die Filme und Clips im Erotik-Angebot sind grundsätzlich nur nach der Eingabe einer FSK-18-Pin abrufbar. Diese vierstellige Pin wird den Kunden ohne Zusatzkosten per DHL Express Ident-Verfahren persönlich zugestellt. Die FSK-18-Pin können Kunden bei der Gratis-Hotline 0800-2787000 bestellen. Die FSK-18-Pin kann auch für Horrorfilme und Thriller genutzt werden, die erst ab 18 Jahren freigegeben sind.

Penthouse & Co.

Neben dem Abo-Angebot „RedXclub Lounge“ gibt es im Erotikbereich von Select Video außerdem Labelshops von weiteren Anbietern wie  und Marc Dorcel, deren Hardcore-Inhalte in SD, HD und 3D-Qualität rund um die Uhr abrufbar sind.

Bildquellen:

  • Kabel Deutschland kündigt alte O2-Verträge: Kabel Deutschland
Störung bei Vodafone

Kein Internet: Vodafone mit Störung im Kabelnetz

Kein Internet im Kabelnetz von Vodafone? Das könnte an einer Störung liegen, mit der der Netzbetreiber aktuell zu kämpfen hat. Konkret gibt es aktuell Probleme in einem Großbereich an der Ostsee.
Vorheriger Artikel11 Tipps für das perfekte Foto mit dem Smartphone
Nächster ArtikelPanasonic zeigt 4K-OLED und neue Plasma-Fernseher
inside handy redaktion
Die inside handy Redaktion liebt Technik und Mobilfunk. Sie besteht aus einem leidenschaftlichen Experten-Team, das es sich zum Ziel gesetzt hat, auch komplexe Themen verständlich zu verpacken. Ob du dich im Smart-Home-Labyrinth oder im Tarif-Dschungel verirrt hast oder im tiefen Smartphone-Ozean zu ertrinken drohst – die Redaktion kennt sich mit allen Facetten des digitalen Lebens aus und bietet Lesern wie dir Orientierung und Unterstützung. Deshalb bringt sie deine Technik auf den Punkt. Jeden Tag.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS