Loewe bietet Nachrüstung für HD+ an

2 Minuten
Loewe setzt voll auf HDTV: Zur IFA bringt der TV-Hersteller aus Kronach mit, die mit der neuen CI+ Schnittstelle ausgerüstet sind und somit das neue des Satellitenbetreibers SES Astra empfangen können. Für TV-Geräte mit der bisherigen CI-Schnittstelle bietet Loewe eine Aufrüstung mittels eines sogenannten "Legacy"-Moduls und eines Software-Updates an.

Im November beginnt die HDTV-Offensive

Im November werden die privaten Sender der RTL-Gruppe mit einem eigenen HD-Angebot an den Start gehen. Ab Januar folgen dann die HD-Programme der ProSiebenSat.1-Gruppe. Diese neuen HDTV-Kanäle werden via Satellit über die Astra HD+ Plattform gesendet. Aus Gründen des Jugend- und Kopierschutzes erfolgt dies in verschlüsselter Form. HD+ setzt dabei auf den . Flat-TVs mit CI+ Schnittstelle und integrierter HD-Empfangseinheit werden in der Lage sein, diese Inhalte darzustellen. Erste Loewe-Produkte mit CI+ Schnittstelle werden zur IFA 2009 vorgestellt.

Loewe-TVs sind aufrüstbar

Kunden, die bereits einen Loewe-Flat-TV mit integriertem HDTV-Empfang besitzen, können ihr Gerät mit einem speziellen Legacy-CA-Modul und einem kostenlosen Software-Update nachrüsten. Damit können alle Loewe-Fernsehgeräte neben den frei zugänglichen hochauflösenden Programmen wie ARD und ZDF oder Arte HD auch die HDTV-Sendungen von RTL HD, Vox HD, Sat1 HD, ProSieben HD und Kabel Eins HD empfangen, die über die Plattform HD+ von Astra ausgestrahlt werden. Diese Aufrüstungsmöglichkeit hatten auch schon wie Kathrein oder Humax angeboten.

Leichtathletik-WM in HD brachte Loewe Umsatz

Loewe scheint zu sein: Die Übertragung der Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Berlin in HD durch ARD und ZDF hat den Loewe-Handelspartnern „großes Interesse an neuen, hochauflösenden Fernsehgeräten“ beschert, wie das Unternehmen mitteilt. Loewe kann heute nach eigenen Angaben allein in Deutschland 250.000 Kunden verzeichnen, die HDTV empfangen können.

Hersteller ist für HDTV gerüstet

Inzwischen verfügen alle Loewe-Fernsehgeräte ab 32 Zoll Bildschirmdiagonale über Full-HD-Auflösung mit 100 Hertz-Technologie sowie integrierten HDTV-Empfang. Viele Flat-TVs aus Kronach sind außerdem mit einem integrierten Festplattenrecorder DR+ ausgestattet, der die Aufzeichnung hochauflösender Inhalte ohne Qualitätsverlust ermöglicht. Zudem setzt Loewe die eigens entwickelte Bildverbesserungstechnologie „Image+ Active“ ein.

3 0
Störung bei Unitymedia

Unitymedia Störung: Kein Internet wegen Wartungsarbeiten

Regelmäßig führt Unitymedia in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg Wartungsarbeiten an seinem Kabelnetz durch. Das kann zur Folge haben, dass vorübergehend Internet-, Telefon- und TV-Dienste nicht nutzbar sind. inside handy gibt einen Überblick dazu, wo in den kommenden Tagen mit einem Ausfall der Unitymedia-Dienste gerechnet werden muss und wo es aktuell zu Störungen kommt.
Vorheriger ArtikelDigitale Dividende: Weg frei für ländliches Breitband-Internet
Nächster ArtikelAcer stellt neue Smartphone-Palette vor
inside handy redaktion
Die inside handy Redaktion liebt Technik und Mobilfunk. Sie besteht aus einem leidenschaftlichen Experten-Team, das es sich zum Ziel gesetzt hat, auch komplexe Themen verständlich zu verpacken. Ob du dich im Smart-Home-Labyrinth oder im Tarif-Dschungel verirrt hast oder im tiefen Smartphone-Ozean zu ertrinken drohst – die Redaktion kennt sich mit allen Facetten des digitalen Lebens aus und bietet Lesern wie dir Orientierung und Unterstützung. Deshalb bringt sie deine Technik auf den Punkt. Jeden Tag.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS