Neue Option in All-Net-Flat-Tarifen: Jedes Jahr ein neues Handy sichern

2 Minuten
1&1 Würfel in Montabaur
Bildquelle: 1&1 / United Internet
Bei 1&1 ist es ab sofort allen Allnet-Flat-Kunden möglich, eine neue Option zu buchen. Für 4,99 Euro extra pro Monat steht die Option 1&1 New Phone zur Verfügung, durch die die Möglichkeit geschaffen wird, sich alle 12 Monate ein neues Smartphone im Tausch gegen das Altgerät zu sichern.

Neukunden, die sich für einen Zweijahresvertrag entscheiden, können die neue Option ab sofort buchen, für Bestandskunden wird sie bei einem Wechsel zu einem All-Net-Flat-Tarif mit 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit angeboten.

Erstmals ist die Auswahl eines neuen Handys ein Jahr nach Abschluss der Option möglich. Für das neue Smartphone ist dann jener Preis zu zahlen, der auch von Neukunden für das jeweilige Gerät zu zahlen wäre. Aktuell wären das beispielsweise 0 Euro für das Samsung Galaxy S7 im Tarif All-Net-Flat Pro, 0 Euro für das iPhone SE im Tarif All-Net-Flat Plus oder 0 Euro für das Samsung Galaxy S3 Neo samt Samsung Gear Fit im Tarif All-Net-Flat Basic.

Neues Handy gibt es nur im Tausch gegen Alt-Ware

Wer ein neues Telefon über die Option bestellt, ist verpflichtet, sein altes Smartphone an 1&1 zurückzuschicken. Es wird nach Angaben eines 1&1-Sprechers an einen Drittverwerter weiterveräußert. Dann verlängert sich nicht nur der Mobilfunk-Vertrag, sondern auch die Option um zwei Jahre. Teil der Option sind zudem 100 GB zusätzlicher Online-Speicher, der es zum Beispiel über das Smartphone möglich macht, Daten zu sichern.

Neu ist ein solches Angebot, wie es nun von 1&1 gestartet wurde, allerdings nicht. Die Deutsche Telekom hatte im Februar mit MagentaMobil Happy ein ähnliches Angebot für ihre Kunden gestartet.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS