Bayern-Fans bekommen einen eigenen Mobilfunkanbieter

3 Minuten
FCB Mobil Teaserseite
Bildquelle: FCB Mobil
Fans des deutschen Fußball-Rekordmeisters könnten demnächst auch in anderen Bereichen von ihrem Lieblingsverein profitieren. Die Telekom hat bekanntgegeben, dass man mit „FCB Mobil“ nun eine neue Mobilfunkmarke etablieren will, die neben Mobilfunk auch Fan-Vorteile bieten soll.

FCB Mobil-Kunden können demnach auf ein breites Portfolio von Tarifverträgen und Prepaid-Angeboten der Deutschen Telekom zugreifen. Dazu sollen die Nutzer von Extras rund um den größten Fußballverein der Bundesrepublik profitieren.

So erhält jeder Kunde von FCB Mobil bei Aktivierung seiner SIM-Karte einen Fanshop-Gutschein der Merchandising-Abteilung des Vereins. Außerdem nehmen FCB-Mobil-Nutzer an exklusiven Gewinnspielen teil, deren Gewinne von Auswärtsreisen zu Champions-League-Spielen über Freikarten bei Heimspielen bis hin zu einem Platz auf dem Teamfoto des Vereins reichen können.
Wenn der FC Bayern dann noch einen Heimsieg holt, erhalten alle Vertragskunden von FCB Mobil eine Gutschrift von einem Euro auf ihre aktuelle Rechnung.

Die Deutsche Telekom ist seit dem Jahr 2002 Haupt- und Trikotsponsor des FC Bayern Münchens.

Aktuell werden folgende Tarife bei FCB Mobil angeboten:

  • FCB Mobil S: 1 GB Daten-Flat (LTE), Allnet-Flat, SMS-Flat, 24 Monate Mindestvertragslaufzeit, Preis: 29,99 Euro monatlich für die ersten 12 Monate, danach 34,95 Euro pro Monat.
  • FCB Mobil M: 3 GB daten-Flat (LTE), Allnet-Flat, SMS-Flat, 24 Monate Mindestvertragslaufzeit, Preis: 39,95 Euro monatlich für die ersten 12 Monate, danach 44,95 Euro pro Monat
  • FCB Mobil L: 6 GB Daten-Flat (LTE Max bis 300 Mbit/s), Allnet-Flat, SMS-Flat, 24 Monate Mindestvertragslaufzeit, Preis: 49,95 Euro monatlich für die ersten 12 Monate, danach 54,95 pro Monat
  • FCB Mobil Data: 2 GB Daten-Flat (LTE), Preis: 19,95 Euro pro Monat, 24 Monate Mindestvertragslaufzeit
  • FCB Mobil Prepaid: 500 MB Daten-Flat (LTE), 9 Cent je SMS, 9 Cent je Gesprächsminute, Preis: Einmalig 9,95 Euro, danach 9,95 Euro monatlich, inklusive 10 Euro Startguthaben, keine Mindestvertragslaufzeit

Die Tarife FCB Mobil S, M und L sind optional mit oder ohne Smartphone buchbar. Das Datenpaket und die Prepaid-Option sind nur ohne Gerät buchbar. Wenn man das angegebene datenvoumen aufgebraucht hat, wird man automatisch auf eine Download-geschwindigkeit von 64 Kbit/s gedrosselt. Für eine Gebühr von jeweils 4,95 Euro kann man 250 MB High-Speed-Volumen nachbuchen.

Alle Tarife werden im Netz der Deutschen Telekom realisiert.

FCB Mobil Smartphone-Tarife
Bildquelle: FCB Mobil

Die Smartphone-tarife S, M und L bei FCB Mobil.

Andere Bundesligisten auf dem Mobilfunk-Markt

Auch die sportlichen Mitbewerber des FC Bayern sind auf dem Mobilfunk-Markt wiederzufinden. Ein Modell wie beim FC Bayern ist allerdings neu. Der Telekom-Konkurrent Vodafone realisiert in seiner Discountmarke otelo unter anderem die Tarife: Schalke-Tarif, 1.FC Köln Tarif und den Eintracht-Tarif (Frankfurt).

Hier gibt es bei Buchung über einen Vermittlungspartner (beispielweise Sparhandy beim Tarif 1. FC Köln) ein otelo-Tarifpaket zum monatlichen Sonderpreis. Dieser setzt sich in der Regel aus den Gründungsjahren der Vereine zusammen: so werden beim Schalke-Tarif 19,04 Euro monatlich fällig (Gründungsjahr 1904), beim 1.FC Köln im selben Stil 19,48 Euro und beim Eintracht-Tarif 18,99 Euro. Zugrunde liegt diesen Angeboten das Tarifpaket otelo Alnet-Flat M, dazu gibt es im Preis subventionierte Smartphones. als Extra erhalten Kunden hier beispielsweise Fanshop-Gutscheine.

Allnet-Flats der Deutschen Telekom im Vergleich

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS