Umweltfreundliches Smartphone erhält offenes Betriebssystem

2 Minuten
Das Fairphone 2 im Hands On
Bildquelle: inside-handy.de
Im Dezember des vergangenen Jahres ist die zweite Generation der möglichst fair hergestellten Smartphones von Fairphone in den Verkauf gegangen. Besitzer des Fairphone 2 haben nun die Möglichkeit, ein offenes Betriebssystem – sprich ohne vorinstallierten Apps oder Google-Dienste – per Update auf ihr Smartphone aufspielen zu können.

Der niederländische Hersteller Fairphone arbeitet derzeit nicht nur mit Jolla zusammen, sondern auch an einer offenen Android-Version, auf der das hauseigene Betriebssystem Fairphone OS basiert. Ziel ist, dass Fairphone OS künftig gänzlich ohne die Dienste von Google auskommen soll. Wie Fairphone verkündet, sollen künftig auch externe Beiträge Zugang zu der offenen Betriebssystem-Version erhalten, weswegen der Hersteller die Google-lose Version regelmäßig aktualisieren sowie pflegen will. Wie es heißt, sind Updates im Monatsrhythmus geplant.

Fairphone 2 im Hands-On

Installation von Fairphone Open Source OS

Schon jetzt stellt Fairphone eine Installer-Version bereit, die auf den Namen „Fairphone Open Source OS“ getauft wurde und mit der Nummer 16.04.0 versehen ist. Die Version basiert auf Androids Lollipop-Variante in der Version 5.1 und kann über die offizielle Webseite von Fairphone heruntergeladen werden.

Details zur Installation stellt der in den Niederlanden beheimatete Hersteller auf einer separaten Webseite bereit.

Mehr Freiheiten für Nutzer

Mit der offenen Betriebssystem-Version will Fairphone, laut eigener Aussage, seinen Nutzern mehr Freiheiten zukommen lassen. Jeder Besitzer des Fairphone 2 soll so die Möglichkeit haben, frei zu wählen, welche Dienste auf seinem Smartphone installiert sein sollen. Natürlich können nachträglich auch Google-Dienste (zum Beispiel Google Maps oder der Play Store) heruntergeladen werden. Dies geschieht allerdings nachträglich und manuell. Fairphone empfiehlt darüber hinaus die Installation der alternativen Plattform F-Droid, über die Apps auf das Smartphone aufgespielt werden können.

Die von Fairphone vorinstallierten Features, wie Edge Swipe, sind auch in der offenen Betriebssystem-Version enthalten.

Fairphone als Heimlicher Held

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS