Ex-Motorola-Chef führt neue Hardware-Abteilung von Google

1 Minute
Rick Osterloh
Bildquelle: Motorola
Der ehemalige Motorola-Chef Rick Osterloh hat einen neuen Job gefunden. Nachdem Mitte März bekannt geworden war, dass er die Lenovo-Tochter Motorola im Zuge der eingeleiteten Neustrukturierung verlassen wird, wurde nun öffentlich, wo er neu untergekommen ist: bei Google.

Über Twitter gab Osterloh bekannt, dass er eine großartige erste Woche bei Google gehabt habe. „Wirklich toll, mit so vielen Freunden und Kollegen wieder vereint zu sein“, schrieb Osterloh. Er war schon indirekt bei Google angestellt, als die Mobilfunk-Sparte von Motorola noch zu Google gehörte.

Osterlohs Twitter-Profil ist zudem der Hinweis zu entnehmen, dass er als neuer Senior Vice President der neu geschaffenen Hardware-Sparte von Google agiert. Auf seinem neuen Posten wird er direkt für die Entwicklung neuer Hardware von Google verantwortlich sein. Dazu zählen unter anderem neue Nexus-Smartphones, die zukünftig wohl von HTC gebaut werden.

Darüber hinaus zeichnet sich Osterloh nach übereinstimmenden Medienberichten für sämtliche Google-Hardware-Produkte verantwortlich, die im Wohnzimmer untergebracht werden. Dazu zählt nicht nur der Chromecast-Streaming-Stick, sondern auch das Pixel-C-Tablet. Ferner darf sich Osterloh mit der Weiterentwicklung der OnHub-Routerfamilie und der Datenbrille Aura befassen.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS