Das wohl kleinste Smartphone der Welt misst 2,4 Zoll

2 Minuten
Posh Mobile Micro X S240
Bildquelle: Amazon
Der Trend geht zurück zu Smartphones mit kleinem Display. Auch Apple hat sein neues iPhone SE im Vergleich zum Vorgängermodell wieder schrumpfen lassen. Wer das handlich findet, hat aber das Posh Mobile Micro X S240 noch nicht gesehen: Das Telefon präsentiert sich mit einem Bildschirm, der gerade einmal 2,4 Zoll in der Diagonalen misst.

Die Zeit, in der sich die technische Weiterentwicklung eines Smartphones an dessen Bildschirmgröße messen ließ, ist vorbei. Apple hat sein neuestes Modell bereits auf 4 Zoll schrumpfen lassen. Aber es geht deutlich kleiner: Das Posh Mobile Micro X240 ist momentan wohl das kleinste Android-Smartphone der Welt – mit einer Bildschrimgröße von nur 2,4 Zoll bringt es aber alle üblichen Android-Funktionen mit.

Dabei bietet das Mini-Telefon 4 GB Speicherplatz samt Micro-SD-Unterstützung und 512 MB RAM – sowie einen Dual-Core-Prozessor von MediaTek, der mit 1 GHz taktet. Auf Apps müssen Besucher dieses kleinen Smartphones also nicht verzichten. Auch Musik und Filme spielt das Gerät problemlos ab – wobei die Auswahl der Medien aber bewusst getroffen werden sollte, um den Speicher nicht gleich zu sprengen.

Ausstattung bewegt sich auf Einsteiger-Niveau

Auch Foto- und Video-Sessions sind kein Problem – wenn die Qualität der Bilder nicht bedeutend sein soll: Eine 2-Megapixel-Kamera ist auf der Rückseite eingebaut und Selfies kann der Besitzer des Mini-Phones mit der VGA-Frontkamera schießen. Installiert ist das inzwischen schon recht veraltete Android-Betriebssystem 4.4 KitKat. Nutzbar ist das Telefon gleichermaßen in GSM-, UMTS- und LTE-Netzen. Der Akku fällt mit 650 mAh sehr klein aus.

In den USA wird das Posh Mobile Micro X S240 zu einem Preis von rund 50 US-Dollar angeboten – wahlweise in Schwarz, Türkis, Rot und Weiß. In Deutschland ist das Mini-Smartphone nicht direkt zu haben.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS