Apple nimmt offenbar Abschied vom Metallkleid

1 Minute
Apple iPhone 7 Konzept
Bildquelle: Conceptsiphone
Kein Tag ohne iPhone-7-Gerücht. Allerdigns geht es diesmal bereits um das übernächste Apple-Flaggschiff, das vermutlich den Namen iPhone 7S trägt. Der Blog 9to5Mac will Informationen zum Äußeren erfahren haben. Demnach kommt 2017 ein gänzlich neues iPhone-Design zum Vorschein.

Die Seite beruft sich auf einen Apple-nahen Analysten, der davon spricht, dass Apple sich bei der übernächsten iPhone-Generation wohl vom Aluminium-Gehäuse verabschieden werde. Stattdessen soll das iPhone 7 mit einer Verkleidung aus Glas erscheinen.

Perspektivisch, und damit mit der Analyst die iPhone-Generation des Jahres 2017, werde der Konzern zudem auch wieder auf Samsung-Technologie beim Apple-Flaggschiff setzen. Die Südkoreaner sollen das AMOLED-Display für das iPhone zusteuern.

Die chinesische Ausgabe des „Wall Street Journals“ unterstützt diese Annahme und berichtet von einer Großbestellung Apples an Samsung: Die Rede ist hier von einem Deal mit dreijähriger Laufzeit, in der Samsung Apple mit OLED- und AMOLED-Displays beliefern soll. Im kommenden Jahr ist die Rede von 100 Millionen AMOLED-Bildschirmen in einer Größe von 5,5 Zoll.

Samsung gilt als einer der Marktführer im Bereich der Display-Technologien. Bei aller Konkurrenz der beiden größten Smartphone-Hersteller der Welt, ist es nichts neues, dass Samsung als Mischkonzern einzelne Bauteile für Apples iPhone liefert und somit ordentlich am Konkurrenzprodukt mitverdient.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS