Energiesparmodus feiert seine Wiedergeburt

2 Minuten
Sony Xperia Z5 Compact
Bildquelle: inside-handy.de
Je länger die Akkulaufzeit des Smartphones ist, desto besser. Ein beliebter Modus bei Sony-Smartphones ist der sogenannte Stamina-Modus, der die Laufzeit des Akkus deutlich erhöht hat. Dieser verschwand allerdings mit Android Marshmallow von Sonys mobilen Endgeräten. Wie vermeldet wird, soll Stamina in nächster Zeit allerdings wieder eingeführt werden.

Erstmals ausgestattet hat Sony seine Smartphones mit dem Stamina-Modus im Jahr 2013, mit Hilfe dessen das Smartphone sehr viel Energie sparen kann und die Akkulaufzeit sich dementsprechend verlängert – laut Hersteller um bis zu 2 Tage. Ist Stamina aktiviert, so können die jeweiligen Smartphone-Apps nicht mehr aufs Internet zugreifen, sobald sich das Smartphone im Standby-Modus befindet. Je nach Wahl können auch Ausnahmen ausgewählt werden, die auf eine White-List gesetzt werden. Beispielsweise können dann weiterhin E-Mail-, WhatsApp- oder Facebook-Benachrichtigungen erhalten werden.

Nachdem der Modus nach dem Update auf Android 6 Marshmallow von den Sony-Geräten verschwunden war, führt der japanische Hersteller den Doze-Modus ein, der ähnlich arbeiten soll wie zuvor Stamina. Allerdings ist dieser nur für ein paar Minuten aktiv, wodurch Apps nach der erneuten Deaktivierung wieder auf das Internet zugreifen können, wodurch auch bei Nichtnutzung der Akku verbraucht wird. Letztlich erwies sich Doze als weniger Energiesparend als Stamina.

Nun will Sony den Energiesparmodus wieder einführen – wohl nicht zuletzt, da das Verschwinden bei zahllosen Nutzern Unmut ausgelöst hat. Wie es laut dem Xperia Blog heißt, gibt es für die Wiedergeburt allerdings noch keinen Starttermin, soll jedoch bereits in baldiger Zukunft für die Teilnehmer des Xperia-Beta-Programms verfügbar sein.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS