Neues iPhone ab sofort in Deutschland erhältlich

2 Minuten
Apple iPhone SE
Bildquelle: Apple
Offenbar wird das iPhone SE für Apple ein großer Erfolg. Vor allem in Asien, explizit in China, ist das Interesse schon jetzt enorm. Laut eines Berichts des amerikanischen TV-Senders CNBC wurden in China mehr als 3,4 Millionen Modelle des 4-Zoll-iPhones vorbestellt. Unter anderem in Deutschland gibt es das iPhone SE ab sofort auch ganz regulär zu kaufen.

Laut CNBC wurden allein in China 1,3 Millionen Geräte der goldenen Version vorbestellt, weitere 1,2 Millionen in roségold. Für die silberne Variante haben sich demnach 450.000 Menschen vorab entschieden, auf die graue Variante entfallen hingegen nur rund 350.000 Vorbestellungen. Diese Zahlen beziehen sich einzig auf Vorbestellungen bei chinesischen Einzelhändlern. Bei Apple selbst dürften tausende weitere Interessenten ihr neues iPhone SE vorbestellt haben – nicht nur in China.

Das 7,6 Millimeter flache iPhone SE wird in zwei Speichergrößen angeboten: mit 16 beziehungsweise 64 GB. Ausgestattet ist es mit einem 4 Zoll großen Retina-Display, das eine Auflösung von 640 x 1.136 Pixeln bei 326 ppi bietet. Angetrieben wird das Handy von einem A9-Prozessor, der mit zwei Kernen á 1,85 GHz getaktet ist und durch 2 GB Arbeitsspeicher unterstützt wird.

iPhone SE in Deutschland kaufen

In Deutschland ist das iPhone SE am Freitag ganz offiziell in den Verkauf gestartet. Die 16-GB-Variante wird hierzulande für 489 Euro verkauft, das Modell mit 64 GB Speicher kostet 589 Euro. Wer ein paar Euro sparen möchte, erhält das iPhone SE zum Beispiel beim Online-Shop Electronic4You in beiden Speichervarianten 10 Euro günstiger als bei Apple selbst. Im Laufe der kommenden Tage dürften die Preise noch ein Stück weiter fallen.

Erhältlich ist das iPhone SE natürlich auch bei den großen Mobilfunk-Providern. Bei der Telekom ist es mit zweijährigen Laufzeitvertrag ab 9,95 Euro zu haben, bei Vodafone werden abhängig vom gewählten Laufzeitvertrag mindestens 9,90 Euro fällig. O2 und Base bieten das iPhone SE in den Blue All-in-Tarifen für einmalig 19 Euro an.

Quelle: CNBC / Apple / Telekom / Vodafone / O2 / Base

Bildquellen:

  • Apple iPhone SE: Apple
Ein Mobilfunk-Sendemast vor blauem Himmel

Schneller Ausbau bei O2: Jede Stunde ein neuer LTE-Sender

O2 wird nicht müde, zu betonen, wie schnell der eigene Netzausbau in diesem Jahr vorankommt. 10.000 neue LTE-Sender will der Anbieter in 2019 in Betrieb nehmen – die ersten 2.200 senden bereits.
Avatar
Hayo liebt Technik seit vielen Jahren. Bereits 2002, in der Pre-Smartphone-Ära, startete er seinen Werdegang im Technik-Journalismus. Heute ist Hayo Chefredakteur bei inside handy. Getreu dem Sprichwort "der frühe Vogel fängt den Wurm" kann er bereits um 6 Uhr dabei erwischt werden, wie er mit einer Tippfrequenz von gefühlt 3 GHz einen Artikel zum kommenden 5G-Netz produziert – als Aufwärmübung im ICE-Pendelverkehr zwischen seiner Heimat Münster und dem Sitz von inside handy in Brühl bei Köln. Und seitdem es einfache Vorlagen für gute HTML-Tabellen gibt, kann den glühenden Fan von Preußen Münster nichts mehr aufhalten.

Handy-Highlights

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen