Easy-Tarif mit sechs Optionen und kostenloser WhatsApp-Flatrate gestartet

1 Minute
Penny Mobil und ja! Mobil von Congstar
Bildquelle: Congstar/inside-handy.de
Congstar weitet die Vermarktung der "Prepaid wie ich will"-Tarife in leicht reduzierter Form auf die Discountmarken Penny Mobil und Ja!mobil aus. Sechs Optionen sind bei den beiden Mobilfunkmarken aus dem Lebensmittel-Einzelhandel ab sofort zusammen mit dem neuen easy-Tarif erhältlich.

Im überarbeiteten easy-Tarif liegt der Minuten- und SMS-Preis standardmäßig bei 9 Cent. Ergänzend dazu haben Nutzer die Wahl zwischen einer Surf-Tages-Flat für 99 Cent (24 Stunden lang gültig, maximal 25 MB mit bis zu 7,2 Mbit/s im Downstream) und einer kostenlosen Messaging Option. Mit dieser Messaging Option ist es möglich, bis zu 1 GB pro Monat mit bis zu 32 Kbit/s zu nutzen, wodurch die klassische Messenger-Nutzung (WhatsApp, Facebook Messenger, Threema etc.) kostenlos möglich ist – selbst wenn mal kein Prepaid-Guthaben aufgeladen wurde. Wer mehr als 1 GB Datenvolumen verbraucht, wird auf maximal 2 Kbit/s im Down- und Upload ausgebremst.

Darüber hinaus haben Nutzer des easy-Tarifs die Möglichkeit, aus sechs Tarif-Optionen zu wählen:

  • 100 MB, 100 Minuten beziehungsweise 100 SMS für je 1,99 Euro
  • 300 MB beziehungsweise 300 Minuten für je 3,99 Euro
  • 500 MB für 7,99 Euro

Die Optionen haben jeweils eine Laufzeit von 30 Tagen. Startpakete zu einem Preis von knapp 10 Euro inklusive 5 Euro Startguthaben sind in REWE-Märkten und Penny-Filialen erhältlich. Congstar ist seit 2012 für die technische Umsetzung der Mobilfunktarife von Ja!mobil und Penny Mobil verantwortlich.

Quelle: Congstar

Bildquellen:

  • Penny Mobil und ja! Mobil von Congstar: Congstar/inside-handy.de
Telekom T

Telekom: Preiserhöhung für Tausende Kunden zum 2. Mai

Viele Kunden der Deutschen Telekom müssen sich zum 2. Mai auf eine höhere Grundgebühr für ihren Festnetz- und Internet-Anschluss einstellen. Der Redaktion von inside handy liegt ein entsprechendes Informationsschreiben der Telekom vor. Demnach wird der Preis für den Tarif MagentaZuhause S für Tausende Kunden angehoben. Weitere Änderung: Einen älteren Festnetztarif stellt die Telekom komplett ein und migriert betroffene Bestandskunden auf den Tarif MagentaZuhause XS.
Vorheriger ArtikelKostenlose Pornos in der VR-Perspektive sehen
Nächster ArtikelVideo zeigt Neuheiten der Beta-Version
Hayo liebt Technik seit vielen Jahren. Bereits 2002, in der Pre-Smartphone-Ära, startete er seinen Werdegang im Technik-Journalismus. Heute ist Hayo Chefredakteur bei inside handy. Getreu dem Sprichwort "der frühe Vogel fängt den Wurm" kann er bereits um 6 Uhr dabei erwischt werden, wie er mit einer Tippfrequenz von gefühlt 3 GHz einen Artikel zum kommenden 5G-Netz produziert – als Aufwärmübung im ICE-Pendelverkehr zwischen seiner Heimat Münster und dem Sitz von inside handy in Brühl bei Köln. Und seitdem es einfache Vorlagen für gute HTML-Tabellen gibt, kann den glühenden Fan von Preußen Münster nichts mehr aufhalten.

Handy-Highlights

Coolpad Torino S
Coolpad Torino S Technische Daten Neuigkeiten Preisvergleich
Hannspree Hannsphone SN50MC1
Hannspree Hannsphone SN50MC1 Technische Daten Neuigkeiten Preisvergleich

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS