Neue Flaggschiffe besitzen unterschiedliche Kamerasensoren

2 Minuten
Samsung Galaxy S7
Bildquelle: inside-handy.de
Samsung hat es wieder getan: Wie schon beim Galaxy S6 und S6 edge verbauen die Koreaner in ihr Flaggschiff unterschiedliche Kamerasensoren. So sind die gleichen Smartphone-Modelle ab und an mit dem einen und ab und an mit einem anderen Sensor bestückt. Die Redaktion von insdie-handy.de zeigt, welche Sensoren verbaut sind und wie man den Sensor herausbekommt, der im eigenen Galaxy S7 integriert ist.

Wo welche Sensoren zum Einsatz kommen ist nicht offiziell bestätigt. Auch das Samsung überhaupt verschiedene Kamerasensoren in den neuen Smartphones Galaxy S7 und Galaxy S7 edge verbaut ist bisher nicht offiziell kommentiert worden. Hochoffiziell hingegen war die Vorstellung eines neuen Sensors vor wenigen Tagen, dessen technische Daten stark an die des im neuen Flaggschiff enthaltenen Sensors erinnern. Sollte dies der verbaute Sensor sein, muss er sich seinen Platz mit dem Sony IMX 260 teilen. Er löst, wie auch der ISOCELL-Sensor von Samsung, mit 12 Megapixel auf und besitzt eine Pixelgröße von 1,4 Mikrometer.

Welcher Sensor steckt im Galaxy S7?

Welcher Sensor in den ausgelieferten Galaxy S7 und Galaxy S7 edge stecken, kann nicht ohne Weiteres erkannt werden. Abhilfe schaffen hier Apps, die das System auslesen, die Bauteile erkennen und dem Nutzer die Informationen bereitstellen. Auf den beiden Testgeräten in der Redaktion von inside-handy.de wurde jeweils die App AIDA64 aufgespielt und sie mit der Ausspähung der Bauteile beauftragt. Das Ergebnis: Beide Testgeräte arbeiten mit dem Sony IMX260 und demnach nicht mit dem Sensor, den Samsung auf seiner Pressekonferenz auf dem MWC in Barcelona vorgestellt und angekündigt hat.

Das muss jedoch nicht schlecht sein: Bei verschiedenen Vergleichstests mit den verschiedenen Sensoren im Galaxy S6 schnitten die beiden damals sehr ähnlich, aber mit leichten Vorteilen für den Sony-Sensor ab.

Quelle: Androidauthority

Das Samsung Galaxy S7 im Test

Bildquellen:

  • Samsung Galaxy S7: inside-handy.de
Störung bei Unitymedia

Unitymedia Störung: Kein Internet wegen Wartungsarbeiten

Regelmäßig führt Unitymedia in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg Wartungsarbeiten an seinem Kabelnetz durch. Das kann zur Folge haben, dass vorübergehend Internet-, Telefon- und TV-Dienste nicht nutzbar sind. inside handy gibt einen Überblick dazu, wo in den kommenden Tagen mit einem Ausfall der Unitymedia-Dienste gerechnet werden muss und wo es aktuell zu Störungen kommt.
Vorheriger ArtikelEinsteiger-Handy für weit unter 100 Euro
Nächster ArtikelSo schlägt Samsung Apple mit alten Waffen
Michael Büttner
Michael liebt Technik und ist stellvertretender Chefredakteur bei inside handy. Anderen auch bekannt als der Franke in Bonn, der Macher oder der Handwerker für sämtliche Reparaturen der Redaktion. Nach Praktika bei der Neuen Presse in Kronach, den Nürnberger Nachrichten und dem Systemkamera-Blog, startete Michael bei inside handy und verdient sich seine Sporen vor allem im Hardware-Bereich. Balanciert er mal nicht zwischen Tagesgeschäft, Testgeräten und Co, betätigt er sich ab und an als Jäger im Pokémon-Dschungel. Ein ungewöhnlicher Anblick wäre es dabei nicht, ihm dank seiner Boulder-Fähigkeiten kletternd an einer Felswand zu begegnen. Abseits dessen begeistert er sich für Fotografie, Wanderungen, kulinarische Feste und Blasius Kawalkowski.

Handy-Highlights

Samsung Galaxy S7 Edge Front
Samsung Galaxy S7 Front

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS