Huawei lässt Nutzer auf Marshmallow-Update warten

2 Minuten
Huawei P8 Lite
Bildquelle: Huawei
Huawei updatet die Software des P8 Lite, doch Grund zu feiern liefert das Update nicht, denn zum einen steht es nur für die ungebrandete Dual-SIM-Variante des P8 Lite zur Verfügung, zum anderen enthält es noch nicht das von vielen Nutzern herbeigesehnte Upgrade auf Android 6.0 Marshmallow.

Es handelt sich um ein offizielles Update von Huawei, das der Hersteller seit dem 18. Februar direkt auf seiner entsprechenden Download-Seite zum Herunterladen anbietet. Die Software mit der Versionsnummer C432B190 beinhaltet Android 5.0.1 Lollipop und EMUI 3.1, auf Marshmallow müssen die Nutzer also noch warten.

Einen Changelog liefert Huawei für das Update nicht, und so bleibt der Nutzer im dunklen darüber, warum es statt des Updates auf Marshmallow noch ein Lollipop-Update gibt. Wie das inoffizielle Huawei Blog schreibt, wird für das Update mindestens die Version B160 vorausgesetzt, besser natürlich die aktuelle Firmware mit der Endziffer B188. Versuchen die Software auf einem Gerät mit Anbieter-Branding zu installieren, sollte man nicht.

Um das Update zu Installieren sollte man das Update von Huawei herunterladen und entpacken. Der aus dem Update-Paket entstandene Ordner „dload“ muss anschließend in das Hauptverzeichnis des Geräts kopiert werden, dabei spielt es keine Rolle ob dies der interne Speicher oder die Speicherkarte ist. Nachdem die USB-Verbindung getrennt ist, sollte man über die Updater-App ein „Local Update“ veranlassen – hier muss die Datei „Update.app“ gewählt werden.

Wie immer ist beim flashen des Handys höchste Vorsicht geboten. Wer auf Nummer Sicher gehen will, sollte ein entsprechendes Over-the-Air-Update (OTA) abwarten, denn für Schäden am Gerät wird keine Haftung übernommen.

Quelle: Inoffizieller Huawei Blog

Bildquellen:

  • Huawei P8 Lite: Huawei
Störung bei Unitymedia

Unitymedia Störung: Kein Internet wegen Wartungsarbeiten

Regelmäßig führt Unitymedia in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg Wartungsarbeiten an seinem Kabelnetz durch. Das kann zur Folge haben, dass vorübergehend Internet-, Telefon- und TV-Dienste nicht nutzbar sind. inside handy gibt einen Überblick dazu, wo in den kommenden Tagen mit einem Ausfall der Unitymedia-Dienste gerechnet werden muss und wo es aktuell zu Störungen kommt.
Vorheriger ArtikelEin 3.300-mAh-Akku für das neue J7
Nächster ArtikelNeuer Prozessor für Fitness-Tracker
Stefan liebt Technik. Vor allem liebt Stefan Technik, die funktioniert. So profan, so einfach, so richtig. Technik, die funktioniert, sorgt dafür, dass auch Stefan funktioniert. Wenn Stefan eine Kaffee-Spezialität „Größe 20“ seiner Lieblings-Kaffehaus-Kette spazieren trägt und alles „funktioniert“, zeigt sich die rheinische Frohnatur von seiner schönsten Seite. Apropos schön: Das Design, in dem inside handy seit 2018 erscheint, ist nicht nur zu einem kleinen Teil Stefans Ideenschmiede entsprungen.

Handy-Highlights

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS