Riesen-Smartphone mit 5,7-Zoll-Display, Eingabestift und Android 6.0

2 Minuten
LG Stylus 2
Bildquelle: LG Electronics
LG wird auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona (22.-25. Februar) ein weiteres Smartphone vorstellen. Neben dem erwarteten Flaggschiff G5 und der neuen X-Serie um die Modelle X cam und X screen wird auf dem Messegelände auch das Modell Stylus 2 zu sehen sein.

Das Besondere an diesem Handy ist nicht in erster Linie das 5,7 Zoll große HD-Display mit einer Auflösung von 720 x 1.280 Pixeln, sondern die Möglichkeit, einen im Lieferumfang enthaltenen Stylus (Eingabestift) zur Bedienung des Touchscreens nutzen zu können. Im Vergleich zum Vorgänger kommt nicht ein klassischer Gummistift zum Einsatz, sondern ein Stift mit einer Nano-beschichteten Spitze. Wird der Stylus aus dem Gerät gezogen, erscheint auf dem Display automatisch ein so genanntes Pen-Pop-Fenster mit verschiedenen Schnellstart-Funktionen.

Für den Antrieb sorgt ein 1,2 GHz schneller Quad-Core-Prozessor, der nicht nur mit 16 GB per Micro-SD-Karte erweiterbarem Flash-Speicher zusammenarbeitet, sondern auch mit 1,5 GB Arbeitsspeicher. Das LG Stylus 2 wird ab Werk mit Android 6.0 ausgeliefert und funkt gleichermaßen in GSM-, UMTS- und LTE-Netzen. Es wird nicht nur in Weiß und Braun angeboten, sondern auch in Titanschwarz. LG gibt die Dicke und das Gewicht des Handys mit 7,4 Millimeter und 145 Gramm an. Der integrierte Akku kann eine Kapazität von 3.000 mAh vorweisen, zwei Kameras – 13 Megapixel auf der Vorder- und 8 Megapixel auf der Rückseite – sind ebenfalls Teil der Ausstattung.

Ob der Nachfolger des G4 Stylus auch nach Deutschland kommen und was er hierzulande kosten wird, konnte eine LG-Sprecherin auf Anfrage von inside-handy.de zunächst nicht sagen.

Quelle: LG Electronics

Bildquellen:

  • LG Stylus 2: LG Electronics
Huawei Mate 20 Pro im Vergleich mit dem Mate 10 Pro

Stiftung Warentest: Gute Handys müssen nicht teuer sein

Die Stiftung Warentest unterzieht Smartphones nicht nur kurzweiligen Falltests, sondern auch ausführlichen Labortests. Diese beleuchten sämtliche Funktionen und Seiten eines Mobiltelefons. Im November testete Stiftung Warentest nicht weniger als neunzehn Handys. Dabei fiel vor allem eines auf: Die Testnote war gleich, der Preis aber birgt einen beträchtlichen Unterschied.
Vorheriger ArtikelJeder Mitarbeiter darf 50 Prozent der Arbeitszeit im Home Office verbringen
Nächster ArtikelSony IMX 318: 23-MP-Sensor vorgestellt
Hayo liebt Technik seit vielen Jahren. Bereits 2002, in der Pre-Smartphone-Ära, startete er seinen Werdegang im Technik-Journalismus. Heute ist Hayo Chefredakteur bei inside handy. Getreu dem Sprichwort "der frühe Vogel fängt den Wurm" kann er bereits um 6 Uhr dabei erwischt werden, wie er mit einer Tippfrequenz von gefühlt 3 GHz einen Artikel zum kommenden 5G-Netz produziert – als Aufwärmübung im ICE-Pendelverkehr zwischen seiner Heimat Münster und dem Sitz von inside handy in Brühl bei Köln. Und seitdem es einfache Vorlagen für gute HTML-Tabellen gibt, kann den glühenden Fan von Preußen Münster nichts mehr aufhalten.

Handy-Highlights

LG Stylus 2
LG Stylus 2 Technische Daten Neuigkeiten Preisvergleich

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS