Norma bringt kontaktloses Bezahlen in 1.250 Filialen

1 Minute
Aldi Süd NFC-Bezahlung
Bildquelle: Aldi Süd
Ein weiterer Lebensmittel-Discounter bietet seinen Kunden in Zukunft die Möglichkeit, Einkäufe kontaktlos zu bezahlen. Bei Norma kommen zukünftig NFC-fähige Kassenterminals zum Einsatz, die es möglich machen, bargeldlos über das GiroGo-Verfahren der deutschen Sparkassen zu bezahlen. Zeitnah sei auch eine Bezahlung mit dem Smartphone möglich, teilte Norma am Freitag in Nürnberg mit.

Beim GiroGo-Verfahren wird eine mit einem NFC-Funkchip ausgestattete Geldkarte kurz an das Kassenterminal gehalten und schon wird der Einskaufsbetrag quasi im Vorbeigehen bezahlt. Zahlbeträge bis zu einem Betrag von 20 Euro werden dabei ohne die Eingabe einer PIN und ohne Unterschrift bezahlt.

In naher Zukunft soll es auch möglich sein, in den inzwischen rund 1.250 deutschen Norma-Filialen per NFC-Verbindung mit dem Smartphone zu bezahlen. Auch bei den Wettbewerbern Lidl und Aldi ist die Bezahlung per NFC bereits eingeführt worden. Da die Kommunikation zwischen Smartpone und NFC-Terminal in einer Entfernug von wenigen Zentimetern erfolgt, gilt die Datenübertragung per NFC als sicherer als per WLAN oder Bluetooth. 

Quelle: Norma

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS