CPU-Modelle mit vier und acht Kernen für die Mittelklasse

1 Minute
Mediatek
Bildquelle: Mediatek
Mediatek hat laut eines asiatischen Medienberichts drei neue Smartphone-Prozessoren angekündigt, die vor allem in günstigeren Handys zum Einsatz kommen dürften. Neben einem Modell mit vier Kernen soll auch eine Octa-Core-Variante mit acht Kernen im Laufe der kommenden Wochen in ersten Smartphones verbaut werden.

Die günstigere Variante, der MT6738, wird mit vier Cortex-A53-Kernen bestückt sein, die mit bis zu 1,5 GHz takten. Der LTE-fähige Chipsatz wird über seinen Grafikchip in der Lage sein, Displays mit einer maximal möglichen Auflösung von 720 x 1.280 Pixeln zu unterstützen und kann zudem mit Kameras bis zu einer Auflösung von 13 Megapixeln zusammenarbeiten.

Hochwertiger kommt der MT6750 daher, der ebenfalls LTE unterstützt und mit zwei Mal vier Cortex-A53-Prozessoren bestückt ist. Vier davon takten mit bis zu 1,5 GHz, die andere Hälfte mit bis zu 1 GHz. Auch dieser Chipsatz wird maximal HD-Displays (720p) unterstützen, kann aber mit einer Digitalkamera zusammenspielen, die eine Auflösung von bis zu 16 Megapixel bietet. Eine leicht modifizierte Form, der MT6750T, wird in der Lage sein Full-HD-Displays (1.080p) zu unterstützen.

Ab wann genau die neuen Prozessoren hergestellt werden und ab wann sie in ersten Smartphones eingesetzt werden, ist aktuell noch unklar.

Quelle: mydrivers

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS