New England Patriots fluchen über Netzwerk-Panne

2 Minuten
Microsoft Surface Tablet versagt in NFL-Halbfinale.
Bildquelle: inside-digital.de
Keine gute Werbung für Microsoft und seine Surface-Tablets: Im NFL-Halbfinale zwischen den New England Patriots und den Denver Broncos versagten die offiziellen NFL-Tablets des Titelverteidigers in einem nicht unentscheidenden Moment und führten für die Patriots kurzzeitig zu einem taktischen Nachteil.

Rückblick: Schon im Jahr 2014 gaben Microsoft und die nordamerikanische Football-Liga NFL eine umfangreiche Kooperation bekannt. Alle Teams wurden auf Kosten von Microsoft mit neuesten Surface-Tablets ausgestattet, auf denen Trainer und Spieler sich in Form von Bildern und Videos über taktische Spielzüge austauschen können. Die Surface-Modelle wurden in auffällige blaue Cover gehüllt, iPads von Apple im Gegenzug aus dem Coaching-Umfeld verbannt. Einher ging der Deal mit einer umfangreichen Werbekampagne im US-Fernsehen, um zu zeigen, dass Mircosoft und die NFL praktisch die idealen Partner sind.

Genau diese Erkenntnis ist am späten Sonntagabend bei allen Spielern und Verantwortlichen des Titelverteidigers New England Patriots aber in pure Wut auf die Microsoft-Tablets umgeschlagen. Im heißumkämpften Halbfinale, dem letzten Spiel vor dem großen Finalspiel „Super Bowl“, versagten viele der Tablets der Patriots zeitweilig ihren Dienst und lagen auch Minuten später mit einem schwarzen Display ungenutzt herum. Spezielle taktische Anweisungen durch das Trainerteam an die eigenen Spieler waren während dieser Zeit nicht möglich.

Microsoft wies in einer ersten Stellungnahme die Verantwortung für den Ausfall von sich. Es habe sich nicht um einen Hardware-Fehler gehandelt, sondern vielmehr um ein Netzwerkproblem, das die Kommunikation der Geräte untereinander unmöglich machte. Es wäre allerdings auch zu einfach, den Ausfall der Microsoft-Tablets für die Niederlage der Patriots verantwortlich zu machen. Vielmehr zogen die Broncos dem Titelverteidiger durch eine überaus starke Defensiv-Leistung den Zahn und gewannen am Ende nach einem packenden Duell mit 20:18. 

Quelle: The Guardian

Bildquellen:

  • Microsoft Surface Tablet versagt in NFL-Halbfinale.: inside-digital.de
Störung bei Unitymedia

Unitymedia Störung: Kein Internet wegen Wartungsarbeiten

Regelmäßig führt Unitymedia in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg Wartungsarbeiten an seinem Kabelnetz durch. Das kann zur Folge haben, dass vorübergehend Internet-, Telefon- und TV-Dienste nicht nutzbar sind. inside handy gibt einen Überblick dazu, wo in den kommenden Tagen mit einem Ausfall der Unitymedia-Dienste gerechnet werden muss und wo es aktuell zu Störungen kommt.
Vorheriger ArtikelPremium-Editionen mit 1 TB Speicherkapazität
Nächster ArtikelNeues 7-Zoll-Modell könnte zwei 5-Megapixel-Kameras besitzen
Hayo liebt Technik seit vielen Jahren. Bereits 2002, in der Pre-Smartphone-Ära, startete er seinen Werdegang im Technik-Journalismus. Heute ist Hayo Chefredakteur bei inside handy. Getreu dem Sprichwort "der frühe Vogel fängt den Wurm" kann er bereits um 6 Uhr dabei erwischt werden, wie er mit einer Tippfrequenz von gefühlt 3 GHz einen Artikel zum kommenden 5G-Netz produziert – als Aufwärmübung im ICE-Pendelverkehr zwischen seiner Heimat Münster und dem Sitz von inside handy in Brühl bei Köln. Und seitdem es einfache Vorlagen für gute HTML-Tabellen gibt, kann den glühenden Fan von Preußen Münster nichts mehr aufhalten.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS