Smarte Uhr hilft Demenz-Patienten

2 Minuten
Doro Secure 480
Bildquelle: Doro
Smartwatches und Fitness-Tracker sind nur etwas für High-Tech-Enthusiasten und Sport-Freaks? Der schwedische Hersteller Doro dürfte dies anders sehen und hat unlängst eine neue Tracking-Uhr speziell für die Bedürfnisse demenzkranker Menschen angekündigt. Damit betritt der Spezialist für Senioren-Handys Neuland.

Die Doro Secure 480 wurde von Doro zusammen mit Doro Care entwickelt, einer Unternehmenstochter, die bis vor kurzem noch als CareTech firmierte und sich auf digitale Hausnotrufgeräte und Funkkomponenten zur Gesundheitsüberwachung spezialisiert hat.

Die Uhr verfügt über eine Telefonfunktion und ist zudem mit smarten, sicherheitsrelevanten Funktionen ausgestattet. Über das integrierte GPS-Modul kann ein Demenz-Patient, der sich verlaufen hat, problemlos wiedergefunden werden. Die praktische Geofencing-Funktion der Uhr benachrichtigt Angehörige oder Pflegepersonal automatisch, wenn der Patient einen definierten Bereich verlässt. Benötigt der Träger der Uhr Hilfe, wird nach drücken des Alarmknopfes sofort eine Alarmzentrale oder Kontaktperson angerufen.

„Ältere und demenzkranke Menschen wünschen sich oftmals, aktiv bleiben zu können. Sie hoffen auf ein dauerhaft abgesichertes Leben. Gleichzeitig sollen aber auch ihre Familien und Pfleger durch integrierte Pflegetechnologien Unterstützung finden, die sie im Notfall benachrichtigen“, kommentiert Doro-Chef Jérôme Arnaud die Entwicklung. „Ein unabhängiges Leben und die Möglichkeit, im eigenen Zuhause leben zu können, bietet sowohl wirtschaftliche Vorteile als auch eine bessere Lebensqualität für Menschen mit besonderen Pflegebedürfnissen.“

Der offizielle Produkt-Launch der Uhr ist für den 1. März 2016 vorgesehen. Auf der Altenpflegemesse, die vom 8. bis zum 10. März in Hannover stattfindet, wird das Unternehmen präsent sein (Halle 19, Stand A08) und die Uhr dem interessierten Publikum vorstellen.

Quelle: Doro

Bildquellen:

  • Doro Secure 480: Doro
EKG-Messung mit iPhone und Apple Watch

watchOS 5.2 ist da: EKG-Funktion in Deutschland freigeschaltet

Gute Nachrichten für alle Nutzer der Apple Watch. Die Smartwatch hat ein Update spendiert bekommen – auf Version watchOS 5.2. Und das hat es in sich. Denn ein lange ersehntes Feature der Apple Watch ist nach dem Update auch in Deutschland nutzbar.
Avatar
Stefan liebt Technik. Vor allem liebt Stefan Technik, die funktioniert. So profan, so einfach, so richtig. Technik, die funktioniert, sorgt dafür, dass auch Stefan funktioniert. Wenn Stefan eine Kaffee-Spezialität „Größe 20“ seiner Lieblings-Kaffehaus-Kette spazieren trägt und alles „funktioniert“, zeigt sich die rheinische Frohnatur von seiner schönsten Seite. Apropos schön: Das Design, in dem inside handy seit 2018 erscheint, ist nicht nur zu einem kleinen Teil Stefans Ideenschmiede entsprungen.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen