Huawei-Phablet im Preisverfall

1 Minute
Honor 6 Plus im Hands-On
Bildquelle: inside-handy.de
Als Huawei im Mai das Honor 6 Plus mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 399 Euro auf den Markt jagte, wurde es bereits von der inside-handy.de-Redaktion im Test als günstigere Alternative zum iPhone 6 Plus oder Galaxy Note 4 angesehen. Seit September ist der Preis des Huawei-Phablets über 30 Prozent gesunken, sodass es nun bereits ab rund 250 Euro erhältlich ist.

Der Preisverfall des Honor 6 Plus, gemessen an der unverbindlichen Preisempfehlung von 399 Euro, liegt somit bei 36 Prozent. Anstatt rund 400 Euro muss man für das 5,5 Zoll große Android-Smartphone aus China derzeit beim günstigsten Online-Anbieter „nur noch“ gut 252 Euro für die 32-GB-Version hinlegen. Dies zeigt ein Preisvergleich von guenstiger.de.

Im Test von inside-handy.de schnitt das Honor 6 Plus mit 4,5 von 5 möglichen Punkten ab. Besonders viel Lob erhielt es vom Tester für seinen ausdauernden Akku, aber auch die Kamera und das Display konnten überzeugen. Weniger gut gefiel der Lautsprecher und die schon stark veraltete Android-Version. Wie das Honor 6 Plus technisch aufgestellt ist, kann im Datenblatt von inside-handy.de nachgelesen werden.

Quelle: guenstiger.de

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS