Ein Downgrade wird von Apple nicht mehr unterstützt

2 Minuten
iPhone 6s
Bildquelle: inside-handy.de
Bisher konnten Nutzer von Apple-Geräten nach der Installation der iOS-Version 9.2 noch vergleichsweise problemlos die ältere Version iOS 9.1 wieder aufspielen. Das ist ab sofort nicht mehr möglich. Apple lässt ein Downgrade von iOS 9.2 zu iOS 9.1 nicht mehr zu.

Kaum ist es zwei Wochen her, dass Apple die neue iOS-Version 9.2 veröffentlicht hat, schon können aktualisierte Geräte nicht mehr auf die ältere iOS-Version 9.1 zurückgreifen. Besitzer eines Apple TV (4. Gen.) können zudem nicht mehr die Version tvOS 9.0.1 installieren.

Um eine ältere iOS-Version auf das Apple-Gerät zu laden, muss diese im Normalfall manuell heruntergeladen werden und das iPhone oder iPad in den Wartungsmodus versetzt werden. Das Gerät stellt daraufhin eine Verbindung zu iTunes her und startet sich neu. Drückt man danach auf den Wiederherstellen-Button in iTunes kann die heruntergeladene iOS-Version auf das Smartphone oder Tablet eingespielt werden.

Das Einspielen älterer iOS-Versionen funktioniert nur, wenn Apple die Version für die Wiederherstellung auf dem Gerät noch akzeptiert. Wird eine Version von dem Konzern nicht mehr signiert, wird das Einspielen der Version auf iTunes verweigert. Genau dies ist jetzt der Fall, wenn Nutzer die ein Gerät mit iOS 9.2 verwenden, die ältere Version iOS 9.1 einspielen wollen. Das Downgrade ist ab sofort nicht mehr möglich.

Apple arbeitet derzeit wiederum an einer neuen Ausgabe von iOS: iOS 9.2.1. Momentan gibt es hiervon lediglich eine Beta-Version. Es bleibt abzuwarten, wann diese Ausgabe für alle Nutzer freigegeben wird.

Quelle: redmondpie

Bildquellen:

  • iPhone 6s: inside-handy.de
1 0
Blick auf die Server eines Rechenzentrums.

Apple ist Amazons Top-Kunde: Die Cloud-Services machen es nötig

Apple bietet mit der iCloud, dem App Store und Diensten wie Apple Music und Apple Pay verschiedene Services an. Dabei nutzt der iPhone-Hersteller die Cloud-Infrastruktur großer Unternehmen wie Amazon oder Microsoft. Die Nutzung der Rechenzentren von Amazon Web Services (AWS) lässt sich Apple dabei ordentlich etwas kosten.
inside handy redaktion
Die inside handy Redaktion liebt Technik und Mobilfunk. Sie besteht aus einem leidenschaftlichen Experten-Team, das es sich zum Ziel gesetzt hat, auch komplexe Themen verständlich zu verpacken. Ob du dich im Smart-Home-Labyrinth oder im Tarif-Dschungel verirrt hast oder im tiefen Smartphone-Ozean zu ertrinken drohst – die Redaktion kennt sich mit allen Facetten des digitalen Lebens aus und bietet Lesern wie dir Orientierung und Unterstützung. Deshalb bringt sie deine Technik auf den Punkt. Jeden Tag.

Handy-Highlights

Apple iPhone XR Front
Apple iPhone X Front

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen