Verkauf im Google Store eingestellt

2 Minuten
Google Nexus 6 im Test
Bildquelle: inside-handy.de
Es sieht so aus, als wenn Google seinen neuen Nexus-Geräten, dem Nexus 5X und 6P weiteren Auftrieb geben möchte. Der Vorgänger, das Google Nexus 6, ist im Google Store nicht mehr erhältlich; das gilt sowohl für den deutschen als auch für den amerikanischen Store.

Das Nexus 6 ist im November 2014 erschienen und ist in Zusammenarbeit mit Motorola entstanden. Die Seite Androidpolice berichtet jetzt, dass das Google Nexus 6 nicht mehr im Google Store erhältlich ist. Von Googles Seite gab es dazu keine weiteren Erklärungen. Dementprechend bleibt noch unklar, ob das Nexus 6 dauerhaft nicht mehr erhältlich ist, dies ist aber angesichts der neuen Modelle Nexus 5X und 6P, wahrscheinlich.

Das Nexus 6 ist zum Marktstart zu einem relativ hohen Preis von 649 Euro gestartet. Google hat damit erstmals mit der bei den Vorgängern betriebenen günstigen Preispolitik gebrochen. Mit einer Displaydiagonale von 6 Zoll ist es das erste Phablet in der Nexusreihe.

Wer noch Interesse an dem Nexus 6 hat, sollte in der nächsten Zeit zuschlagen. Der Preis liegt derzeit bei rund 375 Euro, beispielsweise beim Onlinehändler amazon.de. Zu vermuten ist, dass das Nexus 6 in der nächsten Zeit mit weiteren Vergünstigungen auftaucht, damit die Händler ihre Restbestände auflösen können.

Das Nexus 6 hat eine Displaygröße von 6 Zoll mit einer Auflösung von 1440 x 2560 Pixeln. Im Inneren taktet ein Qualcomm Snapdragon 805, der von 3 GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Das Nexus 6 gibt es wahlweise mit 32 oder 64 GB Speicherplatz. Im Test von inside-handy.de erhielt es vier von fünf Sternen. Weitere technische Details erhält man im passenden Datenblatt auf inside-handy.de.

Quelle: Androidpolice

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS