Samsung tauscht den Smartphone-Chef aus

2 Minuten
Samsung Logo MWC Stand
Bildquelle: inside-handy.de
Geschäftsführer kommen und gehen – auch bei Samsung. Das Jahr neigt sich dem Ende zu und so auch die Karriere des Samsung-Geschäftsführers Shin Jong-Kyun sowie die des Co-Geschäftsführers. Die Spitze übernimmt ab sofort Koh Dong Jin, der bereits als Manager des Konzerns beschäftigt war. Auch bei LG waltet ab Januar eine neue Führungsspitze.

Die Zukunft seiner Smartphones legt Samsung ab sofort einem neuen Geschäftsführer in die Hände: Koh Dong Jin. Dieser ist keineswegs unbekannt in Samsungs Kreisen, sondern war bisher als Chef der Forschung und Entwicklung tätig. Dadurch war Jin unter anderem für das hauseigene Betriebssystem Tizen sowie auch Samsung Pay und Samsung Knox verantwortlich. Als Vize-Vorsitzender übernimmt ab sofort Lee Jae Yong das Ruder, der verstärkt auf Innovationen im Software-Bereich setzen soll. Dadurch soll sich Samsung künftig stärker von der Konkurrenz abheben.

Die Frage, warum Shin Jong-Kyun gehen musste, wird heiß diskutiert: Zum einen fuhr Samsung in diesem Jahr offenbar das schlechteste Ergebnis seit den vergangenen vier Jahren ein. Zwar verkauft der Konzern viele Smartphones, wird im High-End-Bereich von Apples iPhones aber immer wieder in den Schatten gestellt. In der Sektion der günstigeren Smartphones konnten sich die chinesischen Hersteller Huawei oder gar Xiaomi auf einen Spitzenplatz hoch arbeiten. Insgesamt soll Samsungs Marktanteil seit etwa zwei Jahren rückläufig sein, so das Magazin Bloomberg.

Zum anderen muss der Chef-Wechsel – in Anbetracht der Tatsache, dass Samsung gegen Jahresende öfters seine Manager auswechselt – nicht mit Samsungs derzeitiger Marktsituation im Zusammenhang stehen. Der bisherige Geschäftsleiter Shon Jong-Kyun wird dem Konzern außerdem nicht gänzlich den Rücken kehren, sondern kann seinen Titel als Geschäftsführer auch in Zukunft behalten und somit den Kurs von Samsung mitbestimmen.

Führungswechsel auch bei LG

Nicht nur bei Samsung werden die Chefposten mit neuen Gesichtern besetzt, auch im Hause LG gibt es eine Veränderung. Ab dem 1. Januar 2016 werden drei neue Representative Directors eingeführt: Jo Seong-Jin (Präsident und CEO LG Home Appliances & Air Solutions), Juno Cho (Präsident und CEO, LG Mobile Communications) und David Jung (Präsident und CFO). Laut LG wolle man mit dem Führungswechsel in Zukunft schneller auf die Bedürfnisse und Anforderungen des Marktes reagieren.

Quelle: BloombergLG

Bildquellen:

  • Samsung Logo MWC Stand: inside-handy.de
Samsung Galaxy Fold

Trotz Fold-Fail: Samsung arbeitet weiter an Geräten mit faltbaren Displays

Das Galaxy Fold ist schon vor Marktstart ein kleiner Reinfall für Samsung: Wenige Tage vor dem offiziellen Launch des Gerätes musste der südkoreanische Hersteller die Notbremse ziehen. In seinem aktuellen Zustand ist das faltbare Smartphone zu anfällig für Displayschäden. Dennoch möchte Samsung am Prinzip des modernen Klapphandys festhalten: Aktuellen Gerüchten zufolge sind zwei weitere Modelle in der Produktion.
Simone Warnke
Simone liebt Technik und kann sich heute immer noch für ein Smartphone mit mechanischer QWERTZ-Tastatur begeistern. Wenn sie nicht gerade mit David vor der Kamera steht, im Schnittraum sitzt oder Handys miteinander vergleicht, studiert die gebürtige Aachenerin in Bonn Komparatistik - und vergleicht Bücher. Neben ihrer Leidenschaft für Literatur ist Simone ein Bonvivant. Reicht man ihr leckeren Wein und ein paar Tapas, kann man ihr hin und wieder ein paar Sätze auf Spanisch entlocken. Sollte Simone jemand oder etwas auf die Palme bringen - was in etwa einmal pro Dekade passiert - bleibt sie nur kurz oben sitzen. Und lächelt dabei auch schon wieder.

Handy-Highlights

Samsung Galaxy S10 Gerücht
Samsung Galaxy A30
LG G7 ThinQ Front
LG G8 ThinQ

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen