Durex will den Verhütungs-Smiley

1 Minute
Kondom-Emoji Durex
Bildquelle: Durex
Gerade durch Messenger-Dienste wie WhatsApp erfreuen sie sich großer Beliebtheit: Emoticons, kurz: Emojis. In Großbritannien ist unlängst ein Emoji zum Wort des Jahres auserkoren worden. Der Kondom-Hersteller Durex ruft jetzt dazu auf, ein Safer-Sex-Emoji zu etablieren.

Via Youtube und Twitter hat die Firma die Follower angespornt ein entsprechendes Smiley-Design zu entwerfen und einzusenden. Hintergrund der Aktion ist der am 1. Dezember stattfindende Welt-AIDS-Tag.

Um der Aktion rund um das Tabuthema eine humorvolle Note beizumischen, bemängelt Durex in dem Video fehlende eindeutige Emoticons, die auf Sex hinweisen. So müssen Paare, die sich via Messenger über das sensible Thema unterhalten, bislang auf zweideutige Symbole ausweichen, was zu Missverständnissen führen würde.

Außerdem würden die mühsam per Emojis zusammengestellten Sprachbilder zum Thema nie auf die Sicherheit beim Geschlechtsverkehr hinweisen. Dieses Bewusstsein will Durex – im Hinterkopf immer den Welt-AIDS-Tag – durch einen Kondom-Smiley bei den Nutzern stärken. Neben dem werblichen Hintergrund für die eigenen Produkte, steht also auch eine moralische Verpflichtung. Durex bewirbt und verbreitet die Aktion unter dem Hashtag #CondomEmoji.

Am Ende des Werbevideos heißt es, man solle nur sichergehen, das Emoji immer an die richtige Nummer zu schicken.

Quelle: Twitter / Durex USA

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS