Robustes Dual-SIM-Tablet vorgestellt

2 Minuten
Handheld Algiz RT7
Bildquelle: Handheld
Handheld, Hersteller von robuster Arbeits- und Outdoor-Elektronik, hat ein neues 7-Zoll-Tablet auf Basis von Android und für den harten Außeneinsatz vorgestellt. Der Preis von knapp 1.000 Euro soll durch Militärstandards und dem wohl einmaligen Dual-SIM-Schacht in einem Tablet gerechtfertigt werden.

Handheld hat mit dem Algiz RT7 wohl kaum den urbanen Endkunden im Visier. Die Zielgruppe liegt eher in Außendienst-Arbeitern des Handwerks oder der Industrie. Dafür spricht auch der umfassende Schutz des Tablets vor Schäden durch Wasser, Staub, Temperatur oder grober Behandlung.

Die technischen Daten des Algiz RT7 befinden sich derweil und für Endkunden im Privatbereich eher auf Einsteigerniveau. Der Prozessor Snapdragon 410 von Qualcomm ist schon aus Smartphones und Tablets aus dem günstigen Preisbereich bekannt. Er wird von 1 GB Arbeitsspeicher unterstützt und lagert Daten in ein 16 GB großes Speicherdepot aus. Das 7-Zoll-Display löst mit 600 x 1.024 Pixeln auf und die Software Android 5.1.1 stammt von Google. Zwei Kameras mit 8 und 2 Megapixeln stehen beispielsweise für die Dokumentation der Arbeitsfortschritte oder Videotelefonate bereit.

Handheld Algiz RT7: Pressebilder

Die Qualifikation für den harten Einsatz auf Baustelle und Industrie liefert das Tablet unter anderem durch eine IP-65-Zertifizierung und den Mil-Standard MIL-STD-810G. Er umfasst einen Einsatzbereich von -20 bis +50 Grad Betriebstemperatur, eine Lagertemperatur von -40 bis +70 Grad und eine Fallhöhe auf Beton von 1,22 Metern. Dazu ist ein Dual-SIM-Slot, sowie eine Speichererweiterung um 32 GB integriert. Dabei kann über das Datennetz LTE gefunkt werden. Auch bei den Hardware-Anschlüssen wird die Professionalität deutlich: USB A Host, Micro-USB, ein RJ45-Ethernet-Anschluss und ein 3,5 mm-Stromanschluss sind mit an Bord. Vier programmierbare Hardware-Tasten und Anschlüsse für einen 2D-Barcode-Reader oder einen RFID-Reader komplettieren die Fähigkeiten für den professionellen Einsatz beispielsweise im Lager.

Das Algiz RT7 besitzt die Maße 216 x 128 x 24 mm und wiegt laut Handheld 650 Gramm. Und wechselt zu einem Preis von knapp 1.000 Euro ab Januar seinen Besitzer.

Quelle: Handheld

Bildquellen:

  • Handheld Algiz RT7: Handheld
Störung bei Unitymedia

Unitymedia Störung: Kein Internet wegen Wartungsarbeiten

Regelmäßig führt Unitymedia in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg Wartungsarbeiten an seinem Kabelnetz durch. Das kann zur Folge haben, dass vorübergehend Internet-, Telefon- und TV-Dienste nicht nutzbar sind. inside handy gibt einen Überblick dazu, wo in den kommenden Tagen mit einem Ausfall der Unitymedia-Dienste gerechnet werden muss und wo es aktuell zu Störungen kommt.
Vorheriger ArtikelVerbraucherschützer raten Absage von Providern nicht zu akzeptieren
Nächster ArtikelDoro Liberto 820 mit knapp 50 Prozent Rabatt bei Aldi Nord
Michael Büttner
Michael liebt Technik und ist stellvertretender Chefredakteur bei inside handy. Anderen auch bekannt als der Franke in Bonn, der Macher oder der Handwerker für sämtliche Reparaturen der Redaktion. Nach Praktika bei der Neuen Presse in Kronach, den Nürnberger Nachrichten und dem Systemkamera-Blog, startete Michael bei inside handy und verdient sich seine Sporen vor allem im Hardware-Bereich. Balanciert er mal nicht zwischen Tagesgeschäft, Testgeräten und Co, betätigt er sich ab und an als Jäger im Pokémon-Dschungel. Ein ungewöhnlicher Anblick wäre es dabei nicht, ihm dank seiner Boulder-Fähigkeiten kletternd an einer Felswand zu begegnen. Abseits dessen begeistert er sich für Fotografie, Wanderungen, kulinarische Feste und Blasius Kawalkowski.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS