Qualcomms neuer Flaggschiff-Prozessor vorgestellt

1 Minute
Qualcomm Snapdragon 820
Bildquelle: Qualcomm
Der amerikanische Chip-Hersteller Qualcomm hat heute seinen neuen Spitzenprozessor Snapdragon 820 vorgestellt. Er soll laut Qualcomm in über 60 Produkten eingesetzt werden und nicht nur mehr Geschwindigkeit, sondern auch einen niedrigeren Stromverbrauch als seine Vorgänger haben.

Bei den einzelnen Bauteilen des neuen Spitzenprozessors aus San Diego sticht vor allem der neue Kryo-Prozessor heraus. Er besitzt vier Kerne und taktet auf bis zu 2,2 Ghz. Er beerbt die Krait-Prozessoren der vorherigen Modelle Snapdragon-8xx-Linie. Er soll laut Qualcomm eine verdoppelte Leistung abrufen können und dabei zweimal sparsamer sein, als seine Vorgänger. Der Kryo-Prozessor baut dabei auf eine 14-nm-FinFET-Architektur und 64-Bit-Technologie.

Dem Herz des Chips stellt Qualcomm im SoC einen Adreno 530 Grafikeinheit und einen Hexagon 680 DSP zur Seite. Dabei wird die Grafik 40 Prozent schneller berechnet und soll ebenso 40 Prozent weniger Strom verbrauchen. Der Hexagon 680 DSP verdreifacht gar die Leistung bei einer zehnmal geringeren Leistungsaufnahme. Beim Mobilfunk-Modem kommt das X12 LTE Modem zum Einsatz, das ebenfalls schneller und sparsamer sein wird. Mit LTE Cat 12/13 sind dabei Download-Raten von bis zu 600 Mbit/s und Upload-Raten von bis zu 150 Mbit/s möglich.

Mit dem neuen Qualcomm Snapdragon 820 dürfen sich Smartphone-Fans auf Kameras bis zu 28 Megapixel freuen. Die Spectra-Camera-ISP unterstützt Auflösungen bis zu dieser Grenze und nimmt Videos in 4K auf.

Die weiteren unterstützten Funktionen im Überblick:

  • Quick Charge 3.0
  • Bluetooth 4.1
  • SD 3.0 (UHS-I)
  • USB 3.0/2.0
  • NFC

Quelle: Qualcomm

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS