Das sind die beliebtesten Messenger Deutschlands

2 Minuten
Messenger Logos
Bildquelle: inside-handy.de
Der Messenger WhatsApp erfreut sich ungebrochener Beliebtheit: Mehr als zwei Drittel der deutschen Onliner nutzen den Dienst hauptsächlich, also mehr als vergleichbare Apps. Bereits an zweiter Stelle im Ranking folgt der Foto-Messenger Snapchat, der vor allem bei jungen Leuten beliebt ist.

Laut einer aktuellen Umfrage des Deutschen Instituts für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI) sichert sich WhatsApp damit mit rund 69 Prozent die absolute Marktführerschaft im Bereich der mobilen Messenger-Apps. Das Institut hatte rund 1.000 Internet-Nutzer ab 14 Jahren zu ihren Kommunikationsgewohnheiten befragt. Auf Platz 2 landet mit weitem Abstand und rund 6 Prozentpunkten der Foto-Messenger Snapchat, mit dem Fotos und Videos sowohl privat als auch öffentlich in einem „Story“ genannten Bereich geteilt werden können.

Knapp dahinter mit einem Anteil von 4,7 Prozent kann sich Threema platzieren. Der hochsichere Messenger aus der Schweiz liegt damit gut ein Prozent vor SIMSme, dem sicheren Messenger-Dienst der Deutsche Post AG. Ganz knapp dahinter liegt Telegram. Das Projekt ist zu großen Teilen quelloffen und hat sich ebenfalls Sicherheit auf die Fahnen geschrieben. Telegram kommt auf 3,6 Prozent. Weitere 0,1 Prozent dahinter liegt Viber, eine App, die man vor allem mit Internet-Telefonie verbindet. Andere kommen zusammen auf 3,6 Prozent.

Nicht abgefragt wurde anscheinend der Facebook Messenger, der auch von vielen genutzt wird. Außerdem fehlt mit Skype ein weiterer großer Name in der Statistik. Dennoch kann Facebook sich über das Ergebnis nicht beklagen – stellt man doch mit WhatsApp bereits das marktführende Produkt.

Quelle: Statista

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS